Folgesendung
16:10
50min
Die Rosenheim-Cops
Die sieben Kreuze Staffel 7: Episode 2 Krimiserie, Deutschland 2007 Regie: Jörg Schneider Autor: Rigobert Mayer - Nikolaus Schmidt Musik: Michael Hofmann de Boer Kamera: Afam Bilson

Auf dem Rosenheimer Friedhof treiben Grabräuber ihr Unwesen. Eines Morgens wird der Gemeindepfarrer Robert Stadler erschlagen neben einem Grab aufgefunden. Sofort fällt der Verdacht auf die Grabräuber. Mohr bezieht den Kirchturm des Friedhofs zur nächtlichen Wache. Und tatsächlich passieren in dieser Nacht einige seltsame Dinge auf dem Friedhof. Mithilfe von Kollegen nimmt Michi alle nächtlichen 'Besucher' fest. Doch ergibt das Verhör der Personen am nächsten Tag keine brauchbaren Hinweise zu dem Mord am Pfarrer. Noch bevor die Cops mit ihren Ermittlungen vorankommen, geschieht ein zweiter Mord. Stefanie Bloch, die Haushälterin des Pfarrers, wird tot im Wald gefunden. Zunächst sieht alles wie ein Unfall aus, doch kommt Gerichtsmedizinerin Dr. Ursula Kern schnell dahinter, dass jemand tatkräftig nachgeholfen haben muss. Doch wer ist der unbekannte Mörder? Ausgerechnet Patrizia Ortmann, die als neue Controllerin das Rosenheimer Polizeipräsidium kritisch unter die Lupe nehmen soll, ist es, die eine interessante Entdeckung macht, die die Beamten endlich auf die heiße Spur des Täters bringt. Vorabend-Krimiserie über die Arbeit der beiden Kriminalhauptkommissare Ulrich Satori und Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger). Während Ulrich ein moderner, cooler Großstadtermittler ist, gibt Korbinian das bayrische Urviech. Er betreibt nebenbei mit seiner Schwester Marie, die sehr aktiv in der Kommunalpolitik mitarbeitet, einen Bauernhof.

Tom Mikulla ("Christian Lind") - Marisa Burger ("Miriam Stockl") - Max Müller ("Michael Mohr") - Alexander Duda ("Polizeidirektor Gert Achtziger") - Maren Schumacher ("Dr. Ursula Kern") - Joseph Hannesschläger ("Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer") - Diana Staehly ("Patrizia Ortmann") - Wolfgang Fierek ("Ferdinand Reischl") - Christian K. Schaeffer ("Wirt Jo Caspar")
15:30
45min
Wildes Russland
Der Kaukasus Staffel 1: Episode 1 Naturdoku, Deutschland 2008

Die Reihe 'Wildes Russland' zeigt die Natur des riesigen Landes zwischen Schwarzem Meer und Pazifischem Ozean. Die erste Folge führt den Zuschauer in den wilden Kaukasus. Zwischen Europa und Asien, eingezwängt zwischen Schwarzem Meer und Kaspischem Meer, ragen gewaltige Berggipfel über 5000 Meter hoch in den Himmel: der Kaukasus. Eine Welt voller Vielfalt und Gegensätze, wo Sandwüsten und eisige Gletscher aufeinandertreffen. In dieser nahezu unberührten Wildnis verwandeln Blumen, die man sonst nur aus unseren sorgfältig kultivierten Gärten kennt, die Gebirgshänge und Steppen in farbenfrohe Blütenmeere. Es ist ein Land, in dem Bären und Wisente leben, Luchse jagen und Geier auf der Suche nach Aas kreisen. Die vielfältigen Landschaften haben einen riesigen Artenreichtum hervorgebracht - hier sind im Laufe der Evolution Tierarten entstanden, denen man sonst nirgends begegnet. Geradezu außerirdisch mutet die Saiga-Antilope an, deren aufgeblähte, flexible Nase eher an einen Rüssel erinnert. Dem Langohrigel als echtem Wüstenbewohner erleichtern seine langen Beine das Fortkommen im Sand. Für viele bedrohte Arten ist die Region der letzte Zufluchtsort: Kaukasusgämsen und Ture erklimmen die schroffen Felsen, während Störe, urtümliche Wesen aus der Urzeit, die Tiefen des Kaspischen Meeres durchschwimmen. Doch dieses Paradies ist bedroht. Obwohl gut 3000 Quadratkilometer des Hochgebirgssystems streng geschützt sind, nimmt die Wilderei überall zu. Die einzigartige und kostbare Wildnis am Kaukasus muss um jeden Preis geschützt werden. 'Wildes Russland' zeigt in HD-Qualität die einzigartigen Landschaften und Artenvielfalt des größten Staates der Erde.

15:50
55min
Grenzenloses Frankreich
(D'Outremers) Tahiti Staffel 1: Episode 2 Landeskunde, Frankreich 2014 Regie: Xavier Lefebvre

Tahiti und Moorea sind die beiden Hauptinseln der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien. An Bord der 'Fa'afaite', einer modernen Replik der Auslegerkanus der ersten Polynesier, bieten Matahi und die Mitglieder seines Vereins eine Reise zu den Wurzeln der Insel. Gesteuert wird das majestätische Boot von der jungen Fatiarau. Am Ufer der Lagune von Moorea tätowiert Gilles noch nach uralten Techniken. Nicolas taucht in die Tiefen des Pazifiks, um Haie zu beobachten und sie zu identifizieren. Seit 2012 beherbergt das Meeresschutzgebiet rund 20 Haiarten. Der Tiaré-Baum ist die Wappenpflanze der Gesellschaftsinseln. Vatea nutzt süß duftende Blüten für die Produktion des berühmten Monoi-Öls. In Moorea, wenige Kilometer von der Cook-Bay entfernt, spielt Robert auf seiner Ukulele. Aus kostbaren Materialen baut er die Instrumente, die ursprünglich aus Hawaii stammen, und bringt den Kindern die Herstellung ihrer polynesischen Variante bei. In einem der schönsten traditionellen Häuser auf der Insel Tahiti übt die Balletttruppe Tumata für ihre neue Show. Die polynesische Tanzkompanie Tahiti Ora praktiziert tahitischen Tanz zwischen Tradition und Moderne. In den Hochebenen der Hauptstadt Papeete befasst sich der deutsche Künstler Andreas mit den Symbolen der polynesischen Kultur. Er spielt mit deren Klischees, um auf die Widersprüchlichkeit der heutigen Gesellschaft zu verweisen. Auf der Halbinsel Taiarapu wacht Raimana über die Wellen von Teahupoo, einem der schönsten, aber auch gefährlichsten Surfspots der Welt. Bei Hamuta zeigt Théodore, wie man Speisen in einem traditionellen tahitischen Ofen zubereitet. Im Papenoo-Tal, im Herzen von Tahiti, fertigt der Bildhauer Jean-Paul Kunstwerke aus uralten Steinen. Der Haururu-Verein schließlich bewahrt die heilige Stätte von Farehape und die Werte der traditionellen Inselkultur.

15:50
45min
Mia and me - Abenteuer in Centopia
(Mia and Me) Bluebardo in Not / Der riesengroße Schmetterling Animationsserie, Deutschland, Italien, Kanada, Niederland Regie: Gerhard Hahn Autor: Marc Meyer - Jens-Christian Seele - Herbert Gehr Musik: Gerd Kaeding - Titellied: Linus de Paoli gesungen von Luzie Hahn

Bluebardo in Not: Mia und Sara bereiten einen Nudelteig für das Abendessen vor. Dabei versucht Mia, Sara von der Existenz Centopias zu überzeugen. Aus dem Teig formt sie für Sara Runen des magischen Buchs nach. In Centopia bekommen Mia, Mo und Yuko besonderen Besuch. Eine kleine Gruppe Bluebardos vom Nordhorn vermisst einen ihrer Kameraden. Die Elfenfreunde machen sich auf die Suche und finden heraus, dass Polytheus das kleine Pinguinwesen an Dax und Gargona verkauft hat. Der riesengroße Schmetterling: Herr Meloni kommt zu Besuch und präsentiert Sara einen Apparat, mit dem sie an seinem Unterricht teilnehmen könnte. Auch Mia will Sara überzeugen, wieder zur Schule zu gehen. Sara sträubt sich. In Centopia werden Mia, Mo und Yuko Zeuge, wie ein wunderschöner, riesiger Schmetterling schlüpft. Die Freunde begleiten ihn bei seinen ersten Flugversuchen, nicht ahnend, dass sie dabei Gargona, Dax und die Hopper auf ihre Fährte locken. Mia ist nicht gerade begeistert von ihrem neuen Internat. Da kommt das Geschenk ihrer Eltern genau richtig - ihr längst vergessenes Lieblingskinderbuch und ein merkwürdiger Armreif. Mia kann es kaum glauben – der Armreif ist magisch und befördert sie geradewegs in die Welt ihres Buches. Plötzlich hat sie Flügel und kann mit Einhörnern sprechen. Und sie findet zwei neue Freunde - Yuko und Mo, zwei Elfen aus Centopia.

Margot Nuccetelli ("Mia") - Lucia Luna ("Sara") - Adrian Moore ("Vincent") - Saphia Stoney ("Paula") - Josephine Benini ("Violetta")
16:35
45min
CHI RHO - Das Geheimnis
(Chi Rho - Das Geheimnis) Verhaftet - Entscheidung unterm Ölbaum / Auferweckt - Die große Überraschung Staffel 1: Episode 17 Zeichentrickserie, Deutschland 2005 Regie: Michael Schaack Autor: Colin Davis Musik: Fabian Römer

Verhaftet - Entscheidung unterm Ölbaum: Cora und ihre Freunde sind diesmal nur vor die Mauern der Stadt in den Garten Gethsemane gereist und werden so Zeuge, wie Judas Jesus verrät. C.T. weiß zu berichten, dass Jesus nun bald sterben muss. Habib ist außer sich. Sein Freund muss sterben? & Co.ra hat es gewusst und ihm nicht verraten? Cora erklärt Habib, dass Jesus' Tod Teil der biblischen Geschichte ist. Daraufhin wendet sich Habib enttäuscht von Cora ab. Er will seinen Freund retten. Auferweckt - Die große Überraschung: Cora, Habib und die Wonderers landen vor den Toren Jerusalems. Diesmal auf dem Berg Golgatha, wo Jesus gekreuzigt wurde. Als ein greller Lichtblitz aufleuchtet, rennen die Kinder zum Grab von Jesus und finden es geöffnet und leer vor. C.T. erklärt, dass Ostern ist, der Tag von Jesus' Auferstehung. Habib denkt, dass sein Freund doch noch am Leben ist. Wie soll Cora Habib erklären, dass Jesus zwar auferstanden, aber nicht lebendig ist? Die 12-jährige Cora Petersen besitzt einen Zauberwürfel, mit dem sie in die Zeit des Alten und Neuen Testaments reisen kann. Dort sucht sie nach ihrem Vater, einem Bibelforscher, der vom bösen Hreel entführt wurde. Hreel will die Geschichten der Bibel verfälschen und ungeschehen machen. Im Heiligen Land trifft Cora Habib, der ihr bei der Suche hilft.

15:10
55min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Fälscher Staffel 1: Episode 3 Krimiserie, England 2007 Regie: Rob Bailey Autor: Tony Jordan - Bharat Nalluri Musik: Beatguru - Magnus Fiennes Kamera: Adam Suschitzky

1. Staffel, Episode 3: Für die Gemälde ihres Lieblingsmalers Piet Mondrian würde die selbstsüchtige Kunstsammlerin Meredith Gates über Leichen gehen. Mickey und Co. haben eine Idee, wie man einen alten Meister in ganz neuem Glanz dastehen lassen kann. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Marc Warren ("Danny Blue") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - Orla Brady ("Meredith Gates") - Kate Miles ("Bea Watson") - Brian Pettifer ("Tip Jones") - Rob Jarvis ("Eddie") - Roger Blake ("CID Officer")
16:05
60min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Räuber und Gendarm Staffel 1: Episode 4 Krimiserie, England 2007 Regie: Rob Bailey Autor: Tony Jordan - Bharat Nalluri Musik: Beatguru - Magnus Fiennes Kamera: Adam Suschitzky

1. Staffel, Episode 4: Der Banksicherheitschef Victor Maher will den Tresorknacker Sam Richards dingfest machen. Er setzt Danny unter Druck, damit ihm dieser bei seinem Vorhaben hilft. Mickey und seine Trickser spielen jedoch nicht mit: Sie drehen den Spieß um - und erteilen Maher eine Lektion. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Marc Warren ("Danny Blue") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - David Calder ("Victor Maher") - Richard Harrington ("Sam Richards") - Rob Jarvis ("Eddie") - Andrew Buckley ("Shop Manager") - Sakuntala Ramanee ("Sunita Channa")