Folgesendung
08:50
30min
Kochen mit Martina und Moritz
Weihnachten in Europa - Was unsere Nachbarn zum Fest essen Kochsendung, Deutschland 2018 Moderation: Martina Meuth - Bernd Neuner-Duttenhofer

Weihnachten in Europa - Was unsere Nachbarn zum Fest essen Weihnachten ist auf unserem Kontinent ein besonderes Fest - vom hohen Norden bis in den tiefsten Süden. Mancherorts ist der Heiligabend der wichtigste Tag, anderswo feiert man eher am 1. Weihnachtstag oder sogar erst im Neuen Jahr, am Dreikönigstag. In jedem Fall ist Weihnachten ein Familienfest. Man sitzt zusammen am gedeckten Tisch und es gibt etwas Besonderes zu Essen und zu Trinken. Da fällt die Auswahl schwer. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben sich in ganz Europa umgeschaut und zeigen in ihrer nächsten Sendung ausgesuchte Gerichte: Heringssalat - einmal auf dänische und einmal auf finnische Art. Als Appetithappen servieren sie Mini-Yorkshirepuddings mit Kräutercreme. Danach einen litauischen Weihnachtsborschtsch aus Roter Bete mit Pilzen. Und als Hauptgericht empfehlen die beiden Entenbrust à l'Orange, wie man sie in Frankreich liebt. Originell dazu: mit Rotkraut gefüllte Kartoffelklöße aus dem Elsass. Und zum Dessert backen Martina und Moritz den italienischen Panettone, den legendären Weihnachtskuchen - wörtlich übersetzt: das große Superbrot. Natürlich gibt's auch Glühwein - diesmal auf nordische Art. Und natürlich fehlen auch nicht die Tipps, welche Weine zu den einzelnen Gängen dieses Menüs am besten passen.

08:45
50min
Stadt Land Kunst
(Invitation au voyage) Magazin, Frankreich 2018 Regie: Fabrice Michelin

Das absolute Muss: Das streng geheime Treffen in Fontainebleau Auf der Jagd nach Sibiriens weichem Gold Robert Charlebois: Verliebt in Montreal (1): Robert Charlebois: Verliebt in MontrealIm kanadischen Montreal pflegen die französisch- und die englischsprachige Bevölkerung ein unbeschwertes Miteinander. Diese für die Stadt typische kulturelle Mischung prägt auch das Werk von Robert Charlebois. In den 1960er Jahren verband der Sänger in seinen Kompositionen amerikanische Einflüsse mit der freimütig-deftigen Sprache der Bewohner von Quebec. Dieser Mix findet sich zum Beispiel in seinem Lied 'Je reviendrai à Montréal', einer musikalischen Liebeserklärung an seine Heimatstadt.(2): Auf der Jagd nach Sibiriens weichem Gold Hinter dem Ural beginnt die unendliche Taiga. Ihre weißen, bewaldeten Weiten sind das Reich der Luchse, Bären und Wölfe. Auch der Zobel ist hier beheimatet. Heute zählt der kleine Marder zu den geschützten Tierarten, doch früher war er vor allem wegen der Qualität seines Fells sehr begehrt. Ab dem 16. Jahrhundert trieb die Suche nach diesem 'weichen Gold' Jäger und Händler immer weiter nach Osten bis hin zum Baikalsee.(3): Das absolute Muss: Das streng geheime Treffen in FontainebleauIn den prächtigen Gängen des Schlosses von Fontainebleau haben die Mächtigen manch eine politische Intrige gesponnen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts trafen sich in dem wunderschönen Palast zwei mächtige Männer Europas in aller Verschwiegenheit ...

09:35
50min
360° Geo Reportage
(360° - Geo Reportage) Rooibos, der rote Tee Südafrikas Reportagereihe, Frankreich, Deutschland 2018 Regie: German Kral

Südafrika ist die Heimat des weltweit begehrten Rooibos-Tees. Die Rooibos-Pflanze wächst ausschließlich in der Gegend um die Zederberge in der südafrikanischen Provinz Westkap. Alle Versuche, sie in anderen Ländern der Welt anzubauen, sind gescheitert. Wann genau die Khoi San, die Ureinwohner des südlichen Afrikas, die Rooibospflanze und deren Nutzung als Teegetränk entdeckt haben, ist nicht genau belegt. Jedoch ist der Herstellungsprozess seit Jahrhunderten gleich geblieben: Der frisch geerntete, noch grüne Rooibos muss geschnitten, zerdrückt und zum Fermentieren angehäuft werden. Erst dann wird er in der südafrikanischen Sonne getrocknet. Nur wenn all das richtig abläuft, erhält der Tee seine typische, ziegelrote Färbung. Maans Fortuin ist Farmer in einer Kooperative, seit frühester Kindheit begleitet ihn der Rooibos. Der Tee ist für ihn viel mehr als nur ein Produkt: 'Das Schönste für mich ist, wenn ich eine volle Ernte sehe. Das ist für mich großartig. Ich bin stolz und glücklich. Es spült Geld in die Taschen der Bauern, es verändert das Leben der Ärmsten der Armen - es bringt Essen auf ihren Tisch.' Überall in der Provinz Westkap wurden in den letzten Jahren Kooperativen von Kleinbauern gegründet, sie produzieren 'handmade' Tee mit Bio-Zertifikat. Der Tee erfreut sich weltweit großer Beliebtheit, nicht zuletzt wegen seiner guten Eigenschaften - er ist komplett koffeinfrei und seine entzündungshemmende Wirkung ist medizinisch belegt. Mit viel Lebensmut und Kreativität bewältigen die Rooibos-Bauern den Alltag. Doch die ohnehin harte Arbeit wird in diesem Jahr zusätzlich durch die anhaltende Trockenheit belastet - der Wassermangel macht allen schwer zu schaffen. Rund um die Welt gibt es spannende Stories, die es zu erzählen lohnt. Journalisten reisen mit der Kamera um den Globus, um die besten Geschichten zu finden und für die Zuschauer zu dokumentieren. Fündig werden sie sowohl in abgelegenen Gegenden, aber auch in großen Städten – überall gibt es Abenteuerliches und Interessantes zu entdecken. Natürlich spielen vor allem auch die Menschen der jeweiligen Gebiete ein große Rolle.

08:45
50min
Elefant, Tiger & Co.
Geschichten aus dem Leipziger Zoo - Auf Stroh gebaut Staffel 8: Episode 374 Zoo-Doku, Deutschland 2014

Die Jagd hat begonnen Die Strohpuppe Gerangel bei den Gorillas Jörg Gräser übertrifft sich heute selbst. Er hat sich gleich für drei Tierarten eine Beschäftigung einfallen lassen und eröffnet so einen Wettstreit zwischen den Mähnenwölfen, den Nasenbären und seinen geliebten Erdmännchen. Für alle hat er eine Strohkonstruktion gebaut und versteckt Futter darin. Welche Tierart sich am schnellsten an das Strohungetüm traut, hat gewonnen. Na dann, die Spiele sind eröffnet. Sie sind ein immerwährendes Problem im Zoo: die nächtlichen Raubzüge des wilden Fuchses. Nicht nur, dass dabei Tiere gerissen werden, auch kann der Fuchs gefährliche Krankheiten übertragen. Jens Hirmer, Cheftierpfleger im Bereich Afrika, weiß: So ganz wird man diesen Spuk niemals beenden können. Aber Jens will den Fuchs zumindest halbwegs unter Kontrolle halten und zunächst herausfinden, wie genau sich das Raubtier in der Nacht verhält. Zu diesem Zweck füttert der Tierpfleger den Fuchs mit fetten Fleischbrocken an. Was paradox klingt, ist Teil eines ausgeklügelten Plans. Doch wer ist schlauer? Fuchs oder Jens? Kumili hat jüngst Nachwuchs bekommen, er wurde bereits Vater Abeeku und Mitbewohnerin Kibara mit Sohn Jengo vorgestellt. Doch nun kommt die Feuerprobe: Das Neugeborene soll die streitlustige Viringika kennenlernen. Frank Schellhardt geht lieber auf Nummer sicher, hat Kollegen mit Wasserschläuchen um das Gehege postiert. Denn Viringika, Chefin der Gorillaweibchen und eigentlich Abeekus Lieblingsdame, hat nun als einzige aus Abeekus Harem kein eigenes Baby. Außerdem ist sie nicht dafür bekannt, dass sie sich so einfach in ihr Schicksal fügt. Wird Kumili ihr Neugeborenes vor ihr schützen können? Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.

08:55
20min
Gut gebrüllt, liebe Monster!
(School of Roars) JamJams alter Tretroller / Mondblumen / Mach mich nicht nach Staffel 1: Episode 31 Vorschulsendung, England 2017 Regie: Alan Robinson Autor: Lee Pressman - Dave Ingham - Denise Cassar Cassar - Lisa Akhurst - Neil Mossey - Tim Dann - Howard Davidson - Tracey Hammett - Sara Barbas - Darren Jones Musik: Lester Barnes

JamJams alter Tretroller: Frau Krittlschniff, Frau Zwirbelhorn und Herr Butternuss graben eine Zeitkapsel mit Erinnerungsstücken aus ihrer Kindheit aus. Heute sollen auch die kleinen Monster etwas aus ihrer Kindheit mitbringen. Alle haben ein persönliches Lieblingsstück mitgebracht, nur Schnuffelplumps weiß nicht, was er in die Kapsel legen soll. Mondblumen: Schnuffelplumps hat sich am Horn verletzt. Als er von Krankenschwester Frau Niesnies verarztet wird, erfährt er, dass sie Geburtstag hat. Das muss er unbedingt seinen Freunden erzählen. Frau Niesnies hat allen kleinen Monstern schon einmal geholfen und so sind sich die Freunde einig: Ein Geschenk für die Krankenschwester muss her! Mach mich nicht nach: Winzelschön stellt fest, dass sie die gleiche Essensbox wie Schnuffelplumps hat. Sie bastelt die gleiche Monsterfigur und brüllt genauso wie er. Schnuffelplumps wird langsam sauer. Er will nicht, dass ihn Winzelschön ständig nachahmt. Doch als diese ihm gesteht weshalb, fühlt sich Schuffelplumps geschmeichelt.

Jakob Riedl ("Erzähler") - Jacqueline Belle ("Schnuffelplumps") - Lara Wurmer ("Piepa") - Giulia Rodà ("JamJam") - Lea Kalbhenn ("Flügelchen") - Katharina von Daake ("Winzelschön") - Uta Kienemann ("Frau Krittlschnüff")
09:30
30min
Der Kampf um die Kohle
Drei Menschen, eine Geschichte Dokumentation, Deutschland 2018

Ruth, 30 Jahre, lebt in Leipzig. Schon während ihres Studiums verbrachte sie einen Großteil ihrer Zeit mit ihrem politischen Engagement. Inzwischen arbeitet sie bei einer Organisation für Klimabildung und unterstützt dort den Widerstand der Einwohner von Pödelwitz gegen die Braunkohle. Doch nicht nur beruflich, auch privat setzt sich Ruth voll und ganz gegen die Kohle ein. Immer wieder bringt sie das an ihre Grenzen. Philipp, 35 Jahre, lebt in Köln. Direkt nach seinem Studium fing er bei RWE als Instandhaltungsingenieur an und arbeitet seit nunmehr 9 Jahren im Tagebau Hambach. Seine Arbeitsstelle im Bergbau ist für ihn zu einer zweiten Heimat geworden. Doch sie scheint bedroht, denn Umweltschützer protestieren mit immer radikaleren Mitteln gegen die Kohleindustrie. Setzt sich der Klimaschutz durch, wird er seinen Job verlieren. Anja, 36 Jahre, lebt in Spremberg in der Lausitz. Dort baut sie sich gerade eine eigene Werbeagentur auf und bezieht einen Großteil ihrer Aufträge von Unternehmen, die in der Braunkohle tätig sind. Die Kohle ist in der Lausitz seit Jahrzehnten ein wichtiges Bindeglied der Gesellschaft - fällt sie weg, weiß Anja nicht, wie es mit ihrer Region weitergehen soll. Der Kampf um die Kohle ist für drei Menschen zur persönlichen Zukunftsfrage geworden, jedoch auf völlig verschiedenen Seiten. Während Philipp hofft, bis zu seiner Rente seinen Arbeitsplatz behalten zu können und Anjas Leben immer stärker von der Kohle abhängt, setzt sich Ruth mit zunehmend radikaleren Aktionen und trotz möglicher juristischer Konsequenzen für einen sofortigen Ausstieg aus der Kohle ein. Der Film beschreibt, wie sich die Debatte um den Kohleausstieg im persönlichen Leben auswirkt und sich auf diese Weise Politik und Privates verzahnen. Wie erleben Philipp und seine Kollegen die Klimaproteste in ihrem Tagebau? Wie erklärt Ruth ihren jüngeren Geschwistern, dass sie für ihr Engagement bereit ist, gesundheitliche und juristische Risiken in Kauf zu nehmen? Wie geht Anja damit um, dass ihre Zukunft auf einem wackligen und gefährlichen Fundament erbaut ist?

09:00
55min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Fälscher Staffel 1: Episode 3 Krimiserie, England 2007 Regie: Rob Bailey Autor: Tony Jordan - Bharat Nalluri Musik: Beatguru - Magnus Fiennes Kamera: Adam Suschitzky

1. Staffel, Episode 3: Für die Gemälde ihres Lieblingsmalers Piet Mondrian würde die selbstsüchtige Kunstsammlerin Meredith Gates über Leichen gehen. Mickey und Co. haben eine Idee, wie man einen alten Meister in ganz neuem Glanz dastehen lassen kann. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Marc Warren ("Danny Blue") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - Orla Brady ("Meredith Gates") - Kate Miles ("Bea Watson") - Brian Pettifer ("Tip Jones") - Rob Jarvis ("Eddie") - Roger Blake ("CID Officer")
09:55
60min
Hustle - Unehrlich währt am längsten
(Hustle) Räuber und Gendarm Staffel 1: Episode 4 Krimiserie, England 2007 Regie: Rob Bailey Autor: Tony Jordan - Bharat Nalluri Musik: Beatguru - Magnus Fiennes Kamera: Adam Suschitzky

1. Staffel, Episode 4: Der Banksicherheitschef Victor Maher will den Tresorknacker Sam Richards dingfest machen. Er setzt Danny unter Druck, damit ihm dieser bei seinem Vorhaben hilft. Mickey und seine Trickser spielen jedoch nicht mit: Sie drehen den Spieß um - und erteilen Maher eine Lektion. Die actiongeladene britische BBC-Serie dreht sich um eine Bande ehrenwerter Ganoven, die mit spektakulären Tricks und Betrügereien die Verbrecher der Londoner Unterwelt an der Nase herumführen und um beträchtliche Geld- und Sachwerte erleichtern. Mit Charme, Witz und ohne jegliche Gewalt gelingt es den fünf Trickbetrügern um Anführer Michael „Mickey Bricks“ Stone (Adrian Lester), ihre Opfer reinzulegen und auch die Zuschauer immer wieder zu verblüffen. Interessantes und ungewöhnliches Stilmittel der Serie ist, dass in bestimmten Schlüsselszenen das Bild eingefroren wird, um den Protagonisten Zeit zu geben, den gerade gezeigten Trick oder Bluff für die Zuschauer zu erklären.

Adrian Lester ("Mickey Stone") - Marc Warren ("Danny Blue") - Robert Glenister ("Ash Morgan") - Jaime Murray ("Stacie Monroe") - Robert Vaughn ("Albert Stroller") - David Calder ("Victor Maher") - Richard Harrington ("Sam Richards") - Rob Jarvis ("Eddie") - Andrew Buckley ("Shop Manager") - Sakuntala Ramanee ("Sunita Channa")