Folgesendung
08:45
40min
Stadt Land Kunst
(Invitation au voyage) Schottland / La Réunion / Paris Magazin, Frankreich 2018 Regie: Fabrice Michelin

Réunion: Schmerz und religiöse Inbrunst der indischstämmigen Bevölkerung Das absolute Muss: Das Museum Jeu de Paume in Paris Walter Scott, ein schottischer 'Braveheart' (1): Walter Scott, ein schottischer 'Braveheart'Hügeln, Seen, Heiden und Moore beherrschen die Landschaft. Unweigerlich denkt man an steinerne Schlösser und den Klang eines Dudelsacks. Hier, im Norden des Vereinigten Königreichs, lebte Sir Walter Scott. Als sein Land von England besiegt wurde und seine Identität bedroht war, begann der Schriftsteller, historische Romane zu schreiben. Seine Bücher - von 'Waverley' über 'Rob Roy' bis hin zu 'Ivanhoe' - brachten Generationen von Lesern seine schottische Heimat nahe.(2): Réunion: Schmerz und religiöse Inbrunst der indischstämmigen BevölkerungDie Hindu-Tempel sind bunt dekoriert, es duftet nach Kurkuma und vielen anderen Gewürzen. Im 19. Jahrhundert, nach der Abschaffung der Sklaverei, wurden Tausende von indischen Arbeitern für die Zuckerrohrplantagen der zu Frankreich gehörenden Insel Réunion angeheuert. Sie suchten dort ein besseres Leben, fanden jedoch nur Knochenarbeit und Elend. Ihr einziger Trost: ihre Religion. Im Lauf der Zeit haben sie die Insel mitgeprägt.(3): Das absolute Muss: Das Museum Jeu de Paume in ParisZwischen den Bäumen des Tuileriengartens und dem Obelisk der Place de la Concorde liegt - eher unauffällig - das Museum Jeu de Paume. Lange Zeit wurde hier tatsächlich das 'Jeu de Paume' praktiziert (wörtl.: 'Spiel mit dem Handteller'), ein Vorläufer des Tennis. Jetzt dient das Gebäude als Ausstellungsort für zeitgenössische Fotografie. Einst spielte hier eine bescheidene Heldin eine wichtige Rolle ...

07:20
50min
Rote Rosen
Telenovela, Deutschland 2018 Regie: Patrick Caputo - Sabine Landgraeber Autor: Chris Schwotzer Musik: Tunepool Kamera: Till Sündermann - Ulli Köhler

Gregor ist am Boden zerstört, als Carla sich von ihm abwendet. Carla erkennt gerührt, was sie Gregor bedeutet - aber bevor er sich nicht mit seiner Familie ausgesöhnt hat, sieht sie keine Chance für einen Neuanfang. Den will auch Eva und bittet zu Sonjas Freude den angeschlagenen Gregor, die LKM an ihrer Seite zu leiten. Als am Ende ihre drei Kinder versöhnt am Krankenbett stehen, kann Sibylle ihr Glück kaum fassen. Pete kehrt aufgeregt zu Erika zurück. Er hat den Job als Leuchtturmwärter bekommen. Beide versichern sich, dass sie sich nicht wieder aus den Augen verlieren werden. Trotzdem sind sie traurig, als Petes Abreise nach Westerheversand naht - bis Merle Erika überraschend freigibt und sie zusammen auf die Reise schickt. Merle und Torben sind im Orga-Stress für ihre Erntedank-Olympiade. In dem Trubel vergisst Merle, Eliane den Laden im Schröder-Haus abzusagen. Den hat sie nämlich der überglücklichen Leonie vermietet, die dank Laurenz alle Forderungen Merles erfüllt hat. Zum Glück nimmt Eliane die Absage gelassen. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel 'Drei Könige', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.

Madeleine Niesche ("Sonja") - Björn Bugri ("Tilmann") - Andrea Lüdke ("Eva") - Wolfram Grandezka ("Gregor") - Gerry Hungbauer ("Thomas") - Hermann Toelcke ("Gunter") - Anja Franke ("Merle") - Hakim-Michael Meziani ("Ben") - Jelena Mitschke ("Britta") - Maria Fuchs ("Carla")