TV-Programm mdr heute

   
   Was läuft beim TV Sender mdr

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von mdr?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender mdr - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Wir zeigen es - immer aktuell, schnell und bequem. Planen Sie hier Ihren Fernsehabend, egal ob Filme, Serien, Dokus oder Sportevents. Sie finden hier das Programm vom TV-Sender mdr

Vormittag
 
01:05 WaPo Bodensee
Serie ~48 Min
Für Aushilfskapitän Eddie hat der Spaß auf dem Bodensee mit seiner Jacht ein vorzeitiges Ende. Ganz humorlos legt Pirmin Spitznagel sein Boot an die Kette, weil Eddie ohne Führerschein schippert. Nele lässt sich unterdessen von der Unruhe anstecken, die Praktikant Sascha aus dem Hotel ''Seeperle'' empfindet. Er berichtet, dass seine Freundin und Kollegin Vanessa nach einem nächtlichen Picknick am Seeufer spurlos verschwunden sei. Nele ignoriert sogar die 48-Stunden-Frist bei vermissten Personen und stellt auf eigene Faust Nachforschungen an. Dabei stellt sich heraus, dass Sascha es mit der Wahrheit auch nicht so genau nimmt. Viel spannender ist aber, was die Besitzer der ''Seeperle'', Irina und Olaf Hessler, verschweigen. Auf einmal kommt auch wieder Eddie ins Spiel. Doch Nele muss erst eine Falle stellen, um Licht ins Dunkel zu bringen. Als der Fall gelöst scheint, lässt Andreas Rambach seine Bombe platzen: Auch er verschwindet ... für immer! Nele Fehrenbach: Floriane Daniel Andreas Rambach: Ole Puppe Paul Schott: Tim Wilde Julia Demmler: Wendy Güntensperger Pirmin Spitznagel: Simon Werdelis Mechthild Fehrenbach: Diana Körner Niklas Fehrenbach: Noah Calvin Johanna Fehrenbach: Sofie Eifertinger Hauptmann Aubry: Martin Rapold Eddie: Yves Wüthrich Sascha: Max Hegewald Irina: Caro Scrimali Olaf Hessler: Jophi Ries Der Kommissarin Nele Fehrenbach wird die Führung über die Wasserschutzpolizei am Bodensee übergeben, weswegen sie mit ihren beiden Kindern den Umzug von Hamburg nach Bayern auf sich nimmt. Vorort muss Fehrenbach erst einmal mit den Eigenheiten der Kollegen klarkommen, denn nicht jeder gönnt ihr den raschen Aufstieg.
Untertitel16:9HDTV
09:40 Hubert und Staller
Serie ~48 Min
Hubert und Staller halten bei einer Routinekontrolle die hübsche Maria Strobl in ihrem Cabrio an. Erst, als die Frau weg ist, bemerkt Staller Blut an der Hand seines Kollegen, der sich am Kofferraum des Cabrios aufgestützt hatte. Dieser Sache muss nachgegangen werden! Sie geben kurzerhand eine Fahndung an ihre Kollegen durch. Tatsächlich hält das gesuchte Cabrio kurz darauf direkt vor Riedl an einer Kreuzung. Dieser erkennt Maria Strobl hinter dem Steuer, lässt sie aber weiterfahren. Vor seinen Kollegen verschweigt Riedl die Begegnung und macht sich selbst auf zum Hof der Familie Strobl. Hubert und Staller lassen währenddessen von Dr. Fuchs das Blut an Huberts Hand untersuchen. Ein DNA-Abgleich macht den Fall brisant: Das Blut am Cabrio stammt von Stefan Haider, einem Schwerkriminellen aus Wien, der untergetaucht ist. Riedl trifft auf dem Anwesen der Strobls auf Marias Bruder Ben, der den Hof nach dem Tod seines Vaters übernommen hat. Ben und Riedl kennen sich aus Schultagen, da Riedl damals mit Bens Schwester Maria Strobl zusammen war - seiner großen Liebe! Das Wiedersehen ist jedoch frostig: Riedl erfährt, dass Ben in den letzten Jahren auf die schiefe Bahn geraten ist und erst kürzlich eine Gefängnisstrafe abgesessen hat. Doch jetzt hat er vor, einen Neuanfang zu wagen. Riedl weiß nicht, ob er Bens Vorsätzen Glauben schenken soll, und auch Maria scheint etwas zu verbergen. Dazu behauptet die junge Frau dreist, dass Riedl sich geirrt haben muss: Sie habe gar nicht in dem Cabrio gesessen! Nach einem vertraulichen Gespräch mit Kollegin Lena Winter weiht Riedl Hubert und Staller in sein kleines Geheimnis ein. Die beiden setzen die Geschwister Maria und Ben so lange unter Druck, bis Maria einknickt: Sie verrät den Polizisten, wo das blutbefleckte Cabrio samt höchst lebendiger Ladung im Kofferraum versteckt ist. Doch das ist plötzlich verschwunden... Polizeiobermeister Hubert und Staller haben sich eigentlich vorgenommen, Dienst nach Vorschrift zu machen. Doch mit schöner Regelmäßigkeit geraten sie an Fälle, die mindestens eine Nummer zu groß für sie sind. Sehr zum Ärger des ambitionierten Revierleiters Girwidz, der für das Amt des Bürgermeisters kandidieren will …
Untertitel16:9HDTV
10:30 Elefant, Tiger & Co.
Serie ~25 Min
SOS im Gondwanaland Schöne Bescherung Stacheliger Freund Schöne Bescherung Weihnachtsstimmung liegt in der Luft, der sich auch die Pfleger nicht entziehen können. Für die Pinguine hat sich Christoph Urban in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ein Weihnachtsbaum mit Fischschmuck soll ihnen die Adventszeit versüßen. Ob Christoph mit diesem Geschenk den Geschmack seiner schwarzweißen Schützlinge trifft? Stacheliger Freund Seit einigen Wochen wohnt der neue Igelfisch hinter den Kulissen des Aquariums. Von seinem Artgenossen Thorben vertrieben, lebt er inzwischen ganz allein. Lothar Dudek will das ändern. Pünktlich zum Fest soll der Verstoßene ins große Panoramabecken umziehen und dort neue Freunde finden. Doch ob die anderen Fische den stacheligen Gesellen aufnehmen? SOS im Gondwanaland Aufregung in der Tropenhalle. Die Blattschneiderameisen sind verschwunden. Als Sebastian Schorr die Kiste sauber machen will, ist von der millionenstarken Gruppe kein einziges Tier mehr zu sehen. Bei näherer Untersuchung stellt er fest: es hat einen Ausbruch gegeben. Wird Sebastian das Ameisenvolk bändigen können? Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.
16:9


Nachmittag
 
12:25 Belle & Sebastian
Spielfilm ~93 Min
Zweiter Weltkrieg, 1943: Frankreich ist fest in deutscher Hand. Sogar das entlegene Dorf in den Savoyer Alpen, in dem der siebenjährige Waisenjunge Sebastian (Félix Bossuet) bei dem alten Schäfer César (Tchéky Karyo) lebt, ist besetzt. Dort soll der deutsche Leutnant Peters (Andreas Pietschmann) verhindern, dass Juden bei der Flucht in die nahe Schweiz geholfen wird. Die Dorfbewohner unterstützen die Verfolgten heimlich, doch sie müssen sich nicht nur vor den Deutschen hüten: Fieberhaft suchen sie nach einer Bestie, die Nacht für Nacht ihre Schafe reißt. Als Sebastian eines Tages einem verwilderten Pyrenäenhund gegenübersteht, weiß er sofort: Diese Streunerin, die von ihrem früheren Besitzer gequält wurde, ist kein Monster. Weil ihr graues Fell nach einem Bad im Fluss schneeweiß glänzt, nennt er sie liebevoll ''Belle''. Doch von seiner neuen Gefährtin darf niemand wissen, denn die Dorfbewohner wollen sie töten. Bei einer Treibjagd wird die Hündin angeschossen, nur mit knapper Not kann Sebastian ihr das Leben retten. Dabei werden die beiden in ein weiteres Abenteuer verstrickt: Eine jüdische Familie, die von deutschen Soldaten verfolgt wird, braucht ihre Hilfe. Mit Belles Spürsinn gilt es, einen Weg über den verschneiten Hochgebirgspass zu finden. Regisseur Nicolas Vanier gelang mit ''Belle & Sebastian'' ein atemberaubender Kinder- und Jugendfilm. Der Franzose verlegte die Geschichte, die auf einem Kinderbuch von Cécile Aubrys basiert, von den 1960er Jahren in den Zweiten Weltkrieg. So verbinden sich in der Geschichte zwei Stränge: die angefeindete Freundschaft zwischen dem Waisenjungen und einem vermeintlichen Monster sowie die Not der vor dem Holocaust flüchtenden Juden. Für Vanier, der schon mit ''Der letzte Trapper'' und ''Der Junge und der Wolf'' ein Gespür für eindringliche Naturbilder unter Beweis gestellt hat, ist die Berglandschaft auch diesmal mehr als nur eine imposante Kulisse: Bereits als Hauptdarsteller Félix Bossuet in der ersten Szene an einer Steilwand abgeseilt wird, ist zu spüren, dass die erhabene Bergwelt ein Teil der mitreißenden Geschichte sein wird.
Untertitel16:9


Abend
 
20:15 25 Jahre Tierisch tierisch - Das Jubiläum
Infosendung ~90 Min
Uta Bresan und Lars-Christian Karde begeben sich auf eine spannende Reise in die Geschichte von ''Tierisch tierisch'', aber auch zu drei Tierheimen in Mitteldeutschland. Erst einmal fahren die Beiden nach Hildburghausen. Dort erfahren sie, wie schwierig es ist, ein Tierheim aus dem Nichts zu erschaffen. Tierheimleiterin Monika Hahn hat abends auf dem Sofa mit ihrem Mann noch Hundezwinger geplant. In Nordhausen lernen Uta und Lars das Tierheim 2.0 kennen, das voll auf das Internet setzt und Lars muss gleich mehrere Tiere vermitteln - auf Facebook. Außerdem sind sie im vielleicht beeindruckendsten Tierheim der ganzen Republik. Das Tierheim Zeitz: Im Jahr 2013 ging es in den Jahrhundertfluten unter, im wahren Sinne des Wortes. Doch das Tierheim hatte Glück im Unglück und stand wieder auf wie Phönix aus der Asche. Mehr als 1.000 Sendungen ''Tierisch tierisch'' flimmerten in den vergangenen 25 Jahren über den Bildschirm, über 8.000 Tiere haben durch ''Tierisch tierisch'' ein neues Zuhause gefunden! Und das durch die Zusammenarbeit mit mehr als 100 Tierheimen im gesamten Sendegebiet. Von A wie Arzberg bis Z wie Zabakuck, ''Tierisch tierisch'' war überall. Die Jubiläumssendung blickt nun zurück auf die vergangenen 25 Jahre und zeigt unter anderem die berührendsten Geschichten aus dieser Zeit: Eine menschliche Liebe, die durch die Sendung entstand, ein Ehepaar, das extra aus Spanien kam, um einen Hund aus dem Tierheim zu holen und eine Familie, die durch ''Tierisch tierisch'' zu ihrer Berufung gefunden hat.
Untertitel16:9
22:05 Tatort: Die fette Hoppe
Spielfilm ~88 Min
An seinem ersten Arbeitstag in Weimar wird Kriminalkommissar Lessing stürmischer begrüßt, als er es von dieser verträumten Kleinstadt erwartet hätte. Er gerät mitten in einen Großeinsatz der Polizei. Ein irrer Erpresser hat sich mit der schwangeren Kommissarin Kira Dorn im Rathaus verschanzt. Lessings neuer Chef Kurt Stich versucht durch Verhandlungen, das Leben von Kira zu retten. Ohne zu zögern greift Lessing ein. Es gelingt ihm, den Geiselnehmer zu überwältigen. Doch ihm bleibt keine Zeit zum Luftholen und Eingewöhnen: Die Weimarer Wurstkönigin Brigitte Hoppe wird vermisst. Ihre Fleischerei ist für die ''Fette Hoppe'' berühmt, die beste Rostbratwurst Thüringens. Kira Dorn und Lessing finden Hinweise darauf, dass Hoppe Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Verdächtige gibt es jede Menge, denn die Vermisste ist reich und stadtbekannt kaltherzig. Auch ihr Sohn Sigmar gerät ins Visier der Ermittler - und mit ihm seine heimliche Freundin Nadine Reuter, die mit Anfang dreißig schon zweifache Witwe ist. Hat die Femme fatale Nadine ihren Geliebten aus Geldgier dazu gebracht, seine eigene Mutter zu töten? Frau Olm, die Leiterin des Ordnungsamtes, scheint ebenfalls eine undurchsichtige Rolle zu spielen. Oder ist der Pferdekutscher Caspar Bogdanski, der von Brigitte Hoppe in den Ruin getrieben wurde, der Täter? Der Anruf eines Unbekannten bringt eine überraschende Wendung: Brigitte Hoppe wurde entführt. Als die Geldübergabe scheitert, kommen den Kommissaren Zweifel. Sie glauben immer mehr, dass Brigitte Hoppe ermordet wurde und der Täter Lösegeld für eine Leiche verlangt ... Die Königsklasse der deutschsprachigen Krimilandschaft. Jede Sendeanstalt der ARD (plus ORF und SF) schickt mindestens ein Ermittlerteam ins Rennen. Die Filme leben vor allem vom Lokalkolorit der jeweiligen Region oder Stadt und den starken Persönlichkeiten der Kommissare. Für Schauspieler ist die Übernahme einer Rolle als Tatort-Kommissar wie ein Ritterschlag. Figuren wie Trimmel, Schimanski und Odenthal geniessen mittlerweile Kultstatus.
Untertitel16:9HDTV