TV-Programm KIKA 25.08.

   
   Was läuft beim TV Sender KIKA

Was läuft im TV-Programm von KIKA am 25.08.?

Das KIKA Tagesprogramm bei uns immer aktuell von der HÖRZU-Redaktion.

Vormittag
 
06:10 My Life Me - Mein Leben und ich
Serie ~35 Min
Zurück in die Steinzeit: Liam macht mit seinem Handy ein unvorteilhaftes Foto vom Hausmeister. Als es sich rasend schnell in der Schule verbreitet, erlässt Rektorin Lemon ein allgemeines Verbot von allen elektronischen Geräten in der Schule und macht Liam zur Strafe zum Hilfshausmeister. Liam, der nun auch noch von allen Schülern gehasst wird, wendet sich hilfesuchend an Birch. Die hat auch prompt eine Idee wie man Rektorin Lemon mit den eigenen Waffen schlagen kann. Die Kostümparty: Birch, Liam, Sandra und Ricki wollen, als römische Götter verkleidet, auf eine Party gehen. Doch Birch hat Hausarrest. Rebellisch schleicht sie sich aus dem Haus. Auf dem Weg zur Party verliert Birch ihre Monatskarte und landet ohne einen Cent mitten in der Stadt. Nun muss sie mit Hilfe ihrer Freunde Geld auftreiben, um doch noch zu der Party zu kommen. Verraten und verkauft: Birch und Liams Manga-Comic soll in einem Magazin erscheinen. Als der Verlag noch einige Änderungen an ihrem Manga verlangt, lehnt Birch das Angebot ab. Von Sandra angestachelt, nimmt Liam das Angebot hinter Birchs Rücken trotzdem an. Die ist erst wütend, genießt dann aber den plötzlichen Ruhm, den die bevorstehende Veröffentlichung mit sich bringt. Doch dann erscheint der Comic-Strip. Die 13-jährigen Schüler Sandra, Birch, Ricki und Liam besuchen die gleiche Klasse der Cosmo Highschool. Hier ist der Unterricht anders organisiert und die Kinder werden in Gruppen, genannt Quats, eingeteilt. Die Teams fördern die Freundschaft und den Zusammenhalt, obwohl die Schüler auch sehr unterschiedlich sein können.
16:9
07:30 Das Green Team
Serie ~45 Min
König des Zirkus: Ein kleiner Zirkus kommt in die Heimatstadt des Green Teams. Neugierig schauen sich Claire, Julian und Thomas alles an, üben mit den Zirkuskindern Kunststücke und entdecken einen Löwen, der trotz liebevoller Fürsorge traurig in seinem Käfig sitzt. Schnell ist klar: Dieser kleine Zirkus hat Schwierigkeiten über die Runden zu kommen. Über den Blog sucht das Green Team nach Möglichkeiten den Zirkus zu retten. Und tatsächlich kann der Zirkus bereits kurz darauf durch eine Zirkusschule für Schulkinder wieder bessere Einnahmen verzeichnen. Nun muss nur noch ein neues Zuhause für den Löwen gefunden werden, aber auch dafür hat das Green Team schon einen Plan parat. Das Orang-Utan-Baby: Während eines Aufenthalts auf Borneo finden Claire, Julian und Thomas ein verletztes Oran-Utan-Baby. Die Mutter wurde offensichtlich von Jägern getötet. Als sie das Tier in einer speziellen Auffangstation abgeben erfahren sie, dass diese unmittelbar vor der Schließung steht, da das Land verkauft werden soll. Kurzerhand ruft das Green Team zu einer Spendenaktion über ihren Blog auf. Ob allerdings rechtzeitig genügend Geld eingeht, um die Station retten zu können bleibt bis kurz vor Schließung fraglich. Die Heimkehr der Pelikane: Askar, ein junger Wissenschaftler, will die Pelikane aus Pakistan zu ihrem angestammten Paarungsgebiet am Aralsee zurückbringen. Die Tiere hatten sich von dort zurückgezogen, nachdem der See immer mehr verschwand. Seit dem Bau eines Dammes steigt das Wasser wieder, und Askar und das Green Team wollen den Pelikanen mit solargetriebenen Ultraleichtflugzeugen den Weg weisen. Ob die Pelikane den Flugzeugen folgen werden, darüber sorgt sich Askar nicht. Ob die Flugzeuge aber die weite Reise überstehen werden, das bereitet dem Wissenschaftler einiges Kopfzerbrechen. Chamäleon Razzia: Durch das Abholzen von Wäldern sind unzählige Chamäleons bedroht. Claire, Julian und Thomas helfen einem kleinen Jungen die Chamäleons in solch einem Wald rechtzeitig einzusammeln, müssen dann aber feststellen, dass der Junge die Chamäleons nicht retten, sondern verkaufen wollte. Sie überzeugen den Jungen das nicht zu tun und versuchen mit seiner Hilfe den skrupellosen Geschäftemacher der die geschützten Tiere auch in fremde Länder schmuggelt zu überführen. Die Kinder sorgen mit Wifis Hilfe für einen Videobeweis, sodass der Mann verhaftet werden kann. Doch nun gilt es für hunderte von Chamäleons ein neues Zuhause zu finden. Thomas, Claire und Julian sind Geschwister und engagierte Tier- und Pflanzenschützer. Via Internet sind sie überall auf der Welt mit Bloggern verbunden, mit deren Hilfe sie Missstände und Gefahren für die Tier- und Pflanzenwelt erkennen und öffentlich machen. So ist ihr Leben aufregend und ereignisreich und sie setzen es für die Rettung des Planeten Erde ein.
Untertitel16:9
08:15 Odd Squad - Junge Agenten retten die Welt
Serie ~20 Min
6 bis 6 Uhr 5: Als Olive und Otto abends um 6 Uhr vom Außeneinsatz in die Zentrale kommen, scheint erstmal alles normal zu sein. Aber um genau 6 Uhr 5 brechen die Dinosaurier aus dem Dinosaurier-Raum aus und zerstören das Hauptquartier. Oscar schafft es, mit seiner Zeitmaschine Olive und Otto 5 Minuten in die Vergangenheit zu transportieren, so dass es wieder genau 6 Uhr ist, wo sie noch einmal durch die Röhre in der Odd Squad Zentrale ankommen. Jetzt bleiben den beiden genau 5 Minuten, um herauszufinden, wer die Dinosaurier befreit hat. Sie verdächtigen Orchid, da sie ein Faible für Dinosaurier hat und davon spricht, dass die Dinosaurier raus müssen. Aber sie meinte damit nur ihre Gummi-Dinosaurier, die sie aus dem Büro in einen speziell präparierten Raum bringen wollte. Die Katastrophe beginnt erneut ... 6 bis 6 Uhr 5: Nachdem Olive und Otto beim ersten Versuch, die Dinosaurier von ihrem Ausbruch abzuhalten, gescheitert sind, lassen sie sich von Oscar ein zweites Mal 5 Minuten zurückschicken. Diesmal verdächtigen sie Olaf und Oren, da sie mit einer großen Tasche unterwegs sind. Darin sind aber nur Tanz-Bänder, die sie zum Training der jährlichen Odd Squad Talent Show brauchen. Da die Zeit schon wieder abgelaufen ist, brechen also auch diesmal um genau 6 Uhr 5 die Dinosaurier aus. Beim dritten Versuch kommen Olive und Otto darauf, dass Octavia die Zeit verwechselt hat und so die Dinosaurier mittags nicht gefüttert hat. Als Folge waren sie so hungrig, dass sie ausgebrochen sind. Nachdem das Rätsel gelöst ist, müssen sie nur noch die Dinosaurier rechtzeitig füttern und können so die Katastrophe abwenden.
16:9
09:25 Feuerwehrmann Sam
Serie ~30 Min
Elvis und die Riesengitarre: Heute ist ein großer Tag für Elvis. In Pontypandy findet ein Wohltätigkeitskonzert statt und Elvis darf als Sänger auftreten. Damit auch wirklich nichts schiefgeht, übt Elvis jeden Tag. Hauptfeuerwehrmann Steele gehen die ständigen Gesangseinlagen und Stimmübungen in der Feuerwache aber ziemlich auf die Nerven. Es wird endlich Zeit, dass der Auftritt stattfindet. Doch als Elvis und Mike vor dem Konzert noch eine Besorgung erledigen, geraten die beiden in eine Notlage. Zwar gelingt es Sam, die beiden Unglückspilze zu befreien, aber mittlerweile ist es so spät geworden, dass Elvis es nicht mehr rechtzeitig zu seinem Auftritt schafft. Wer soll jetzt für ihn einspringen? Mandy in Seenot: Mandy darf zum ersten Mal allein mit dem Segelboot rausfahren. Sie ist gut vorbereitet, denn Charlie hat ihr alles gezeigt, was man als Seglerin wissen muss. Doch als mitten auf See plötzlich der Mast ihres Segelbootes bricht, muss Mandy zeigen, ob sie ihr Wissen auch umsetzen kann. Natürlich wird gleichzeitig eine Rettungsaktion der Feuerwehrtruppe gestartet. Doch leider hat Elvis das Rettungsboot Neptun bei der letzten Wartung nicht richtig repariert. Wird es trotzdem gelingen, Mandy aus ihrer Notlage zu befreien? Norris, das Meerschweinchen: Sarah und James haben ein Meerschweinchen geschenkt bekommen. Weil es die beiden sehr an Hauptfeuerwehrmann Steele erinnert, wird es kurzerhand Norris getauft. Das ist nämlich der Vorname von Hauptfeuerwehrmann Steele. Leider büxt Norris aus seinem Käfig aus und versteckt sich irgendwo. Die Kinder fragen Elvis, ob er ihnen helfen kann, das Meerschweinchen zu suchen. Er soll eigentlich die Ausrüstungsgegenstände in der Feuerwache kontrollieren, erklärt sich aber natürlich sofort bereit, Sarah und James zu helfen. Wird es den Dreien gelingen, Norris wiederzufinden? Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen haben im beschaulichen Städtchen Pontypandy mächtig was zu tun. Für alle, die’s nicht wissen: Pontypandy liegt im englischen Wales, dort wo sich ein Dörfchen ans andere reiht, Schafe auf satten Wiesen grasen und jeder jeden kennt. So ist es zum Beispiel kein Geheimnis, dass Lausebengel Norman meist hinter den kleinen und größeren Katastrophen in und um Pontypandy steckt. Wenn Sam also zum Einsatz gerufen wird, ist der siebenjährige Norman meist nicht weit. Zu dumm nur, dass der Rabauke nicht selten auch sein Hausschaf Wollie und seine beste Freundin Mandy in den Schlamassel hineinzieht. Doch Sam und seine Truppe kommen stets zur rechten Zeit. Ob nun ein vergnügt knabberndes Eichhörnchen einen Kabelbrand verursacht, der lokale, recht dicke Feuerwehrhauptmann in einem finstren Höhlengang feststeckt oder das trockene Grasland rund um Pontypandy Feuer fängt: Sam lässt sich nicht lange bitten und beweist den kleinen Zuschauern, was man mit Mut, Tatkraft, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles schaffen kann. Weil er rettet, was gerettet werden kann, und der Humor dabei nicht zu kurz kommt, ist Feuerwehrmann Sam zwar eine spannende, aber keine im negativen Sinne aufregende Serie …
Untertitel16:9


Nachmittag
 
12:00 Prinzessin Maleen
Spielfilm ~60 Min
Prinzessin Maleen liebt den wenig standesgemäßen Landgrafen Konrad. Ihr Vater aber hat andere Pläne: Fürst Theodor will zunächst einen Feldzug erfolgreich bestehen, zu dem ihn der verschlagene Baron Raimund getrieben hat. Danach soll Maleen Raimund ehelichen. Maleen jedoch steht zu Konrad. Als sie uneinsichtig bleibt, lässt der Fürst sie in einen Turm sperren. In sieben Jahren soll sie bei Wasser und Brot Konrad vergessen. Nach sieben Jahren in Freiheit gelangt, findet Maleen ein trauriges Land vor. Fürst Theodor hat Krieg und Leben verloren, sein Schloss liegt in Trümmern. Die heimatlose Maleen macht sich auf die Suche nach dem Geliebten. Auch Graf Konrad hat sieben Jahre auf seine Liebste gewartet. Als er den Gefängnisturm leer und frische Gräber davor findet, muss er annehmen, dass Maleen in den Wirren des Krieges umgekommen ist. So entschließt er sich schweren Herzens, die Edle Walpurga von Schwarztal zu freien. Ihr eilt zwar der Ruf voraus, eine schwierige Person zu sein, aber sein Gut ist am Ende und die Mitgift käme gerade recht. Auf dem Weg durch das verwüstete Land kommt Maleen auf Konrads Gut. Da die Hochzeit zwischen Konrad und Walpurga vorbereitet werden muss, darf sie als Magd bleiben. Die Edle ist keine Schönheit, ihr Gesicht entstellt, so dass schon einige Brautwerber Reißaus genommen haben. Das soll diesmal nicht passieren. Die Edle will die Hochzeit auch nur, um ihr Erbe zu retten, das sonst an ihren Bruder fiele. Mit ihrer Zofe heckt sie einen teuflischen Plan aus: Sie zwingt die ''Magd'' Maleen, an ihrer statt vor den Altar zu treten. Unter dem Schleier wird der Bräutigam die ''falsche'' Braut nicht erkennen. Und nach der Trauung will sie den Nichtsahnenden vergiften. Maleen ergibt sich in ihr Schicksal und schreitet mit Konrad, der sie nicht erkennt, zum Traualtar. Dabei spricht sie - scheinbar zusammenhanglos - zu einem Brennnesselbusch und der Kirchentreppe. Als Graf Konrad Walpurga, seine vermeintliche Gemahlin, nach der Trauung danach fragt, kann diese keine Antwort geben - und der ganze Schwindel fliegt auf. Die Edle und ihre Zofe werden vom Hof gejagt. Das echte Brautpaar kann ein zünftiges Hochzeitsfest feiern.
Untertitel16:9
15:00 Hexe Lilli
Serie ~45 Min
Lilli wird Prinzessin: Lilli muss aufräumen. Wie schön wäre es, eine Prinzessin zu sein, dann müsste sie keinen Finger rühren! Hektor findet, Prinzessinnen haben es auch nicht immer leicht. Lilli will es wissen. Mit Hilfe des Hexensprungs wird sie eine waschechte Prinzessin und lernt das Leben bei Hofe kennen. Bald muss Lilli ihrer neuen Freundin Prinzessin Sophie helfen. Sophie soll sich aus drei Prinzen einen Bräutigam aussuchen. Sie will aber noch nicht heiraten, sondern lieber Bücher lesen und ein richtiges Abenteuer erleben. Können die Mädchen Sophies Vater überzeugen, die Hochzeit fallenzulassen? Als einer der Prinzen die Prinzessinnen entführt, stecken die Mädchen tatsächlich in einem richtigen Abenteuer. Ein geheimer Brief soll die Rettung bringen. Gut, dass der Prinz nicht lesen kann. Lilli und das Haibaby: Lilli besucht mit der Klasse das Aquarium und ist besonders von den Haien fasziniert. Als sie sich wundert, dass manche Haie Eier legen, bekommt sie vom Wärter ein vermeintlich leeres Ei geschenkt. Doch in dem Ei steckt ein Haibaby! Lilli will das Ei mit dem Hexensprung zurück ins Aquarium bringen, landet aber in der Südsee. Jetzt haben Lilli und Hektor gleich zwei Probleme: Wo bringen sie das Ei am besten hin und wie werden sie den lästigen Haijäger los, der das Ei unbedingt haben möchte, um es zu verkaufen. Der Junge Bo schließt sich ihnen an, denn auch er möchte das Ei schützen. Als der Haijäger Hektor und das Ei entführt, schleichen sich die Kinder auf sein Schiff und entdecken ein U-Boot, das aussieht wie ein Hai. Damit hat der Haijäger also die Touristen erschreckt, um weiter Haie jagen zu können ... Die kleine Hexe Lilli entdeckt in einem Zauberbuch einen Drachen, der durch sie zum Leben erweckt wird. Hektor ist ein netter Drache, und schnell schließen die beiden Freundschaft. Gemeinsam reisen sie durch die Zeit und erleben Abenteuer im Wilden Westen, bei den Wikingern, im Dinosaurierland, im Märchenland, in Ägypten, im Sherwood Forest oder in der Steinzeit.
Untertitel16:9
16:35 Anna und die wilden Tiere
Infosendung ~25 Min
Wie wild ist das Wildpferd?: Pferd und Mensch - das ist schon seit Jahrtausenden ein tolles Team. Früher brauchte der Mensch die Hilfe des Pferds für schwere Arbeiten, heute ist es für viele Kumpel und Sportsfreund. Die Pferde die bei uns leben, sind alle Züchtungen des Menschen. Anna hat aber ein echtes Wildpferd entdeckt, das Przewalski Pferd. Seine Geschichte ist unglaublich spannend, denn es war in der Natur schon fast ausgestorben. Nur in Zoos hatten einige überlebt. Heute gibt es Przewalski Pferde wieder in ihrer Heimat der Mongolei. Selbst bei uns, so hat Anna herausgefunden, werden die Przewalki Pferde seit einiger Zeit wild gehalten. Da muss die Tierreporterin hin. Sie fährt in die Döbritzer Heide bei Berlin. Dort sollen sie leben. Peter, der Ranger, macht sich mit Anna auf die Suche. Es ist gar nicht so einfach die Pferde zu finden. Aber dann entdecken die beiden eine ganze Herde. Die Wildpferde sehen aber überhaupt nicht so wild aus. Anna darf sogar eine Stute streicheln. Doch diese Nähe zu einem Wildpferd ist eine Ausnahme. Die Stute ist den Kontakt zu Menschen über lange Jahre gewohnt - trotzdem würde sie sich niemals zähmen oder gar reiten lassen. Und wie viel Wildheit in den Tieren noch steckt, bekommt Anna bald zu sehen. Wildpferde erschrecken sehr leicht. In der Natur lauern überall Feinde. Jedes Geräusch lässt sie fliehen. Wenn man als Mensch in ihrem Fluchtweg steht, hat man keine Chance. Also nichts wie weg. Dann geht es an die Arbeit. Alle Przewalki Pferde sehen irgendwie gleich aus. Doch Peter und seine Leute müssen die einzelnen Tiere unterscheiden können. Dafür brauchen sie ein Wiedererkennungsmerkmal. Das ist eine Nummer auf dem Fell. Die Jungtiere haben noch keine Nummer und da ist Anna gefragt. Mit dem Tierarzt und Ranger Peter will sie zwei Jungtieren einen ''Namen'' verpassen. Das geschieht mit einem sogenannter Kaltbrand. Dazu müssen die Tiere eingefangen weden. Das ist ohne Betäubung unmöglich. Anna übt schon mal für ihren Einsatz des Betäubungspfeils. Doch dann schaut sie lieber dem Arzt über die Schulter. Mit einem Blasrohr schießt er routiniert einen Pfeil mit einem Betäubungsmittel ab. Das Pferd schläft nach wenigen Minuten ein. Anna trifft alle Vorbereitungen für die ''Namensgebung''. Warum der Kaltbrand vor ''Kälte brennt'', und wie das Tier sich davon schnell erholt, wird Anna noch zum Staunen bringen.
Untertitel


Abend