TV-Programm hr 27.05.

   

Was läuft im TV-Programm von hr am 27.05.?


Vormittag
 
01:05 Benno Ohnesorg - Sein Tod und unser Leben
Infosendung ~60 Min
Es geschah am 2. Juni 1967. Die Westberliner Polizei geht mit massiver Gewalt gegen protestierende Studenten vor. In den Armen von Friederike Hausmann liegt der sterbende Benno Ohnesorg, am Hinterkopf getroffen von einer Polizeikugel. Der Schuss zielte in viele Köpfe und veränderte Lebensläufe. Menschen, für die der 2. Juni 1967 zum Wendepunkt wurde, erzählen ihre persönliche Geschichte. Friederike Hausmann politisiert sich. Ralf Reinders radikalisiert sich so, dass er zu den Waffen greift und zum Terroristen wird. Zusammen mit anderen wird er die ''Bewegung 2. Juni'' gründen und den Politiker Peter Lorenz entführen. Der Polizist Martin Textor ist noch in der Ausbildung und wird von alten Nazi-Offizieren gedrillt. Auch er bleibt nicht unberührt vom Tod des Studenten. Der Film entwickelt durch seine eindrucksvolle Montage mehr als nur ein Abbild der damaligen Geschehnisse. Während die Zeitzeugen erzählen, erleben sie Aufbruch und Aufbegehren, Empörung und Wut neu. Der Film trägt die Stimmung von damals mühelos in die Gegenwart - auch durch die Originalaufnahmen von Thomas Giefer, der 1967 gerade sein Studium an der Filmhochschule begann. Heute wird der 2. Juni 1967 häufig als Geburtsstunde der Radikalisierung dargestellt. Doch ausgelöst wurde viel mehr. Ohnesorgs Tod wird zum Fanal für die westdeutsche Studentenbewegung. Die Tragödie, die den Protesten gegen den Staatsbesuch des Schahs von Persien folgte, markiert in Westdeutschland den Ausgangspunkt für einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel, der nicht erst 1968 begann.
16:9
02:35 In aller Freundschaft
Serie ~45 Min
Cornelia Friese bricht in ihrem Spätverkauf zusammen. Ihr Freund und Kollege Fritz Kemper alarmiert den Notarzt. Bei einer früheren Operation im Rahmen einer Brustkrebsbehandlung wurden Conny alle Lymphknoten in der linken Achsel entfernt. Seitdem hat sie immer wieder Probleme mit ihrem linken Arm und kein Vertrauen mehr zu Ärzten. Dr. Kathrin Globisch schlägt eine Lymphknoten-Transplantation vor, doch davon will Conny nichts wissen. Als sie nach einem weiteren Zusammenbruch noch immer die OP verweigert, stellt Fritz Kemper sie schweren Herzens vor die Wahl: Entweder sie lässt sich helfen oder er verlässt sie. Krankenschwester Jasmin Hatem hat ihren ersten Tag an der Sachsenklinik und gerät gleich mit Miriam Schneider aneinander. Dumm nur, dass Oberschwester Arzu Ritter ausgerechnet Miriam gebeten hat, sich um die Neue zu kümmern. Während Pfleger Kris Haas und sein Freund Florian Klein beim Flirten um Jasmin zu Höchstform auflaufen, ist Miriam davon eher genervt. Cornelia Friese: Claudia Schmutzler Fritz Kemper: Uwe Bohm Jasmin Hatem: Leslie-Vanessa Lill Florian Klein: Aaron Koszuta Hanna Globisch: Lana Sophie-Böhm Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Arzu Ritter: Arzu Bazman Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk Dr. Lea Peters: Anja Nejarri Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Otto Stein: Rolf Becker Miriam Schneider: Christina Petersen Kris Haas: Jascha Rust Hans-Peter Brenner: Michael Trischan Dr. Maria Weber: Annett Renneberg Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend Linda Schneider: Isabel Varell
Untertitel16:9HDTV
03:20 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Gerade als Oberarzt Niklas Ahrend sich um Saskia Hanke, die mit frühzeitigen Wehen gekommen ist, kümmern will, stürmt Zoe Sherbaz herein - ebenfalls mit Wehen. Während Julia Zoe versorgt, kommt Leyla Sherbaz besorgt hinzu. Die Chirurgin muss ihre Tochter beruhigen, als diese erfährt, dass die Ärzte Zoe zu einem Kaiserschnitt raten. Doch Zoe zeigt sich einmal mehr stur: Sie möchte eine natürliche Geburt. Unterdessen macht Niklas eine schicksalshafte Entdeckung bei Saskia Hanke: Ihr Fötus weist einen schweren Herzfehler auf - Saskias Baby schwebt in Lebensgefahr. Die werdende Mutter ist außer sich vor Sorge, und Niklas ruft nach der schlimmen Diagnose die Oberärzte zur Beratung zusammen. Gemeinsam soll entschieden werden, wie es für Saskia und ihr Baby weitergeht. In der Notaufnahme nimmt Matteo Moreau unterdessen den verunglückten Industriekletterer Oliver Weigand auf. Seine Freundin Jennifer musste den Unfall mitansehen. Obwohl sie zutiefst besorgt ist und alles für ihren Freund tun würde, bügelt Oliver sie ab. Das fällt vor allem Vivienne Kling auf, die in diesem Fall assistiert. Und tatsächlich gesteht Oliver der Assistenzärztin kurz darauf einen One-Night-Stand mit einer anderen Frau. Er glaubt, sich mit irgendetwas angesteckt zu haben, und hält seine Jennifer deswegen auf Abstand. Der skurrile Fall beschäftigt Matteo und Vivi sehr: Woran leidet Oliver wirklich? Unterdessen setzen bei Zoe heftige Wehen ein, doch sie beharrt weiter auf ihrem Wunsch einer natürlichen Geburt. Wird ihr Baby gesund auf die Welt kommen? Und was kann Niklas Ahrend für das schwerkranke Kind von Saskia Hanke tun? Allen Beteiligten stehen dramatische Stunden bevor, die in einem hochemotionalen Finale gipfeln. Im Mittelpunkt der Geschichten steht ein junges Ärzteteam um den Oberarzt Dr. Niklas Ahrend im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt
16:9


Nachmittag
 
13:45 Familie Dr. Kleist
Serie ~45 Min
Piwi hat letztlich eingesehen, dass eine Operation lebensnotwendig ist, und hat den Eingriff gut überstanden. Die Kleists sind heilfroh und überraschen ihn mit einem Frühstück im Krankenhaus. Als Christian sich nach den genauen Operationsergebnissen erkundigt, muss ihm Michael eine erschütternde Nachricht übermitteln. Beide beschließen, Piwi vorerst nichts davon zu erzählen. Zu dessen Freude kümmert sich die hübsche Physiotherapeutin Katrin um seine Genesung und sorgt zunächst für große Fortschritte. Paul unternimmt mit seinem Freund Lukas und dessen heißgeliebter Tante Angelika, die gerade zu Besuch ist, einen Ausflug zur Wartburg. Angelika ist die Schwester von Christa, einer Migränepatientin von Dr. Kleist. Die beiden Schwestern haben seit Jahren ein angespanntes Verhältnis, da sich Christa von ihrer Schwester alleingelassen fühlt und Angelika Schuldgefühle plagen. Als Angelika bei Anna in der Kanzlei ist, um ihr Testament zu machen, bricht sie völlig unvermittelt zusammen. Christian muss sie in seiner Praxis reanimieren. Dabei stellt er fest, dass Angelika eine Dialysepatientin ist, für die eine neue Niere die einzige Chance auf ein normales Leben ist. Angelika will unter keinen Umständen ihre Schwester um Hilfe bitten, obwohl diese als Spenderin in Frage käme. Wenige Tage nach dem Vorfall in der Kanzlei küssen sich Anna und Christian dort zum ersten Mal. Paul, der die beiden zufällig beobachtet, ist tief enttäuscht von seinem Vater, glaubt er doch, dieser habe seine Mutter Marlene vergessen. Nachdem Christian in einem Vater-Sohn-Gespräch Pauls Sorgen ausräumen kann, wird im Hause Kleist Piwis Entlassung aus dem Krankenhaus mit einem Grillfest ausgiebig gefeiert. Dr. Christian Kleist arbeitet als Internist in einem Berliner Krankenhaus. Gemeinsam mit seiner Frau Susanne träumt er davon, eine Gemeinschaftspraxis zu eröffnen. Kurz bevor es soweit ist, kommt Susanne bei einem Autounfall ums Leben. Schwer getroffen nimmt Kleist die Einladung seines Onkels Johannes an, als Arzt in Eisenach zu arbeiten, und lernt dort die Schuldirektorin Marlene Holstein kennen.
Untertitel16:9
14:30 Hochzeit zu viert
Spielfilm ~90 Min
Vor 14 Jahren haben sich die Paare Lukas und Susanne sowie Johanna und Markus auf dem Standesamt kennengelernt. Seither feiern sie alljährlich gemeinsam ihren Hochzeitstag. Doch der schöne Schein vom einträchtigen Eheglück trügt. Als die beiden Frauen herausfinden, dass ihre Männer fremdgehen, werden Lukas und Markus kurzerhand von ihren Partnerinnen verlassen. Nach einem Jahr trifft man sich wieder. Seit sie sich vor vielen Jahren auf dem Standesamt trafen und einander gemeinsam das Jawort gaben, führen die beiden Paare Lukas (Harald Krassnitzer) und Susanne (Renée Soutendijk) und Johanna (Michaela May) und Markus (Elmar Wepper) harmonische und glückliche Ehen. Doch der Schein trügt. Kurz nach dem 14. Hochzeitstag erhält Susanne überraschend Besuch von der jungen Buchhändlerin Bettina (Rebecca Immanuel), die erklärt, dass sie ein Kind von Lukas erwartet. Für Susanne bricht eine Welt zusammen. Um Abstand von ihrem Mann zu gewinnen, zieht sie fluchtartig nach Amsterdam zu dem Schriftsteller Jonathan Kluivert (Maiko Kemper), dessen Buch sie gerade übersetzt. Als Markus seiner Frau Johanna ebenfalls einen Seitensprung gesteht, kriselt auch deren Ehe. Doch anders als Susanne sieht Johanna im Fehltritt ihres Mannes zunächst eine Chance für ihre Partnerschaft, die im Lauf der Jahre zur Routine geworden ist. Johanna ermuntert ihren Gatten sogar, sich über das Internet eine ''maßgeschneiderte'' Geliebte zu suchen. Doch Markus ist nicht an einer dauerhaften Affäre mit einer anderen Frau interessiert. Umso härter trifft es ihn, als Johanna sich plötzlich in den jungen Rechtsanwalt Reinhard (Stefan Hunstein) verliebt und Markus verlässt. Die Zeit vergeht, und nach einem Jahr voller Höhen und Tiefen trifft sich das Quartett erneut am Hochzeitstag. ''Hochzeit zu viert'' ist ein mit leichter Hand inszeniertes, gut gespieltes und durch zahlreiche pointierte Detailbetrachtungen überzeugendes Melodram über die Beziehungswirren zweier unterschiedlicher Paare. Die ereignisreiche Liebesgeschichte ist hervorragend besetzt mit den populären Film- und Fernsehdarstellern Harald Krassnitzer, Renée Soutendijk, Michaela May und Elmar Wepper. u. a.
Untertitel16:9


Abend
 
21:45 Tatort: Satisfaktion
Spielfilm ~85 Min
Professor Boerne wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Bei dem in einem Waldstück bei Münster gefundenen Skelett handelt es sich eindeutig um die sterblichen Überreste von Raimund Stielicke, den er noch aus seiner aktiven Zeit bei Münsters ältester Studentenverbindung kennt. Über zehn Jahre galt der junge Corps Student als vermisst. Diese Welt von Seilschaften und Säbelrasseln ist Kommissar Thiel äußerst suspekt. Und prompt scheinen sich seine Vorurteile gegenüber den Studentenverbindungen zu bestätigen: Keinerlei Gefühlsregung zeigt Raimunds Vater, der hoch angesehene und ebenfalls korporierte Prof. Walter Stielicke, als er hört, dass sein Sohn vermutlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist. Auch der Bruder des Opfers, Staatsanwalt Karsten Stielicke, seine Frau Clara sowie der ehemalige Corps Weggefährte Dr. Leon Strobel begegnen dem Kommissar gegenüber sehr reserviert. Sonntag, 20. August 2017 Fortsetzung Thiel hat große Mühe, in dem erlauchten Kreis nach Indizien zu suchen. Prof. Boerne hingegen lässt seine alten Verbindungen neu aufleben: Im Corpshaus genießt er inzwischen den angesehenen Status des ''Alten Herrn'', berühmt berüchtigt sind hier noch seine legendären Fechtkünste. Es kommt zum Interessenskonflikt. Verfolgen Prof. Boerne und Kommissar Thiel bei dem Fall noch die gleichen Ziele? Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.
Untertitel16:9