TV-Programm NDR heute

   


Was läuft im TV-Programm von NDR?

Vormittag
 
06:50 Lieb & Teuer
Infosendung ~30 Min
Sechs Platzteller der Manufaktur Meissen Buch: 'Deutsche Gedenkhalle' Zwei Porträtbilder Skulptur Rothirsch Beethoven-Büste In dieser Sendung werden folgende Objekte vorgestellt: Zwei Porträtbilder Die beiden Ölporträts sind nicht signiert. Auf der Rückseite findet sich ein Aufkleber mit dem Hinweis Otto Runge, Leipzig. Der Künstler ist leider nicht zu finden, obwohl er sicherlich eine akademische Ausbildung erhalten hatte, denn die beiden Bilder sind sehr gut gemalt. Der ältere der beiden dargestellten Personen ist der Habsburger Joseph II. von Österreich (1741 - 1790), ältester Sohn der Kaiserin Maria Theresia. Das Porträt geht auf den Künstler Joseph Hickel (1736 - 1807) zurück, der Joseph II. mehrfach mit einer stets gleichen Kopfhaltung porträtiert hatte. Das zweite Bildnis ist sicherlich auch nach einer Vorlage entstanden, die nicht identifiziert werden konnte. Entstehung 19. Jahrhundert. Beethoven-Büste Die Büste ist aus einem Kunststein und stellt den deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) dar. Die Vorlage ist von Hugo Hagen (1818 - 1871), dessen bekanntestes Kunstwerk dieses Bildnis von 1859 ist. Der heroische, in sich gekehrte Gesichtsausdruck hat das überlieferte Bild des Komponisten bis in die Gegenwart geprägt. Unter der Büste befindet sich eine Metallplakette mit der Gebrauchsmusternummer, die besagt, dass das Patent für die Kunststeinmasse 1902 angemeldet worden ist. Auf der Rückseite ist die Marke des Herstellers Reps & Trinte aus Magdeburg. Buch: 'Deutsche Gedenkhalle' Das große Buch hat einen auffallenden Schmuckeinband in Rot und Gold mit der eingeprägten Hohenzollernkrone auf dem Deckel. Am Anfang findet sich eine Seite mit der Widmung an Kaiser Wilhelm II. Der Band ist von 1907 und enthält Artikel und Bilder aus der vaterländischen Geschichte. Schriftleitung hatte Julius von Pflugk Harttung, für die Illustrationen hatte Hugo von Tschudi viele Gemälde ausgesucht. Das Buch hatte eine hohe Auflage, es gibt einen kleinen Feuchtschaden. Skulptur Rothirsch Der röhrende Hirsch ist sehr naturgetreu dargestellt von dem bekannten Künstler Josef Pallenberg (1882 - 1946). Er zählt zu den besten Tierbildhauern, hatte einen privaten Zoo und konnte daher die Tiere sehr genau beobachten. Die Bronze ist signiert und datiert auf 1905. Es gibt zwei sehr große Darstellungen dieses Hirsches, eine im Hofgarten in Düsseldorf, und eine in Berlin. Sechs Platzteller der Manufaktur Meissen Die großen Teller sind eine Sonderanfertigung der Porzellanmanufaktur Meissen. Es handelt sich um Platz- bzw. Zierteller. Sie sind nur flach gemuldet und mit jeweils anderer Blumenmalerei dekoriert. Auf der Fahne eine aufwendige Goldbordüre, die nur selten zu finden ist. Blumenmalerei und Goldbordüre sind sonst nicht zusammen verwendet worden. Die Schwertermarke verweist auf die Herstellung um 1930/1940.


Nachmittag
 
12:00 Elefant, Tiger & Co.
Serie ~25 Min
Wenn Kinder Kinder wollen Platzverweis Kinderspiel Spielplatz Kinderspiel Als Mutter hat man es nicht immer leicht. Das stellt auch Gorilla-Dame Kibara fest. Ihre Tochter Kianga ist zweieinhalb Monate alt und entwickelt sich prächtig, eigentlich ist alles genau so, wie es sein soll. Doch Frank Schellhardt sorgt sich um das Baby. Denn manchmal werden Kibara ihre Mutteraufgaben zu viel. Dann ist sie froh, wenn ihr mal jemand das Kind abnimmt. Aber muss es ausgerechnet die erst dreijährige Diara sein, die noch gar nicht weiß, wie man so ein Baby richtig hält? Spielplatz Majo und Kigali erkunden gemeinsam ihre Außenanlage. Und das völlig entspannt. Dass das Löwenpärchen so gut harmoniert, hätte sich Jörg Gräser vor wenigen Monaten nicht träumen lassen. Denn der zweijährige Majo ist für die knapp ein Jahr ältere Kigali eigentlich eine 'halbe Portion'. Doch zu Jörgs Freude tollen beide ausgelassen herum und jagen sich im Spiel über die ganze Löwensavanne. Aber was passiert eigentlich, wenn's um die Wurst geht? Hält die Freundschaft der beiden auch beim Fressen? Platzverweis Eine intensive Trainingszeit liegt hinter Pinocchio. Aus dem zwölfjährigen Sunda-Gavial wird langsam ein richtiger Kerl. Corina Wirth und Andreas Seeger aber müssen manchmal auf seine Anlage, um zum Beispiel die Scheiben zu putzen. Bevor Pinocchio ausgewachsen ist, soll er lernen, auf Befehl in die Absperrbox am Rande der Anlage zu kommen. Ein halbes Jahr lang haben die drei mit Pfiffen und Köderfischen geübt. Nun soll sich zeigen: War das Training erfolgreich? Nach fast acht Jahren auf Sendung ist diese Zoo-Doku aus dem Zoologischen Garten in Leipzig eine der langlebigsten und erfolgreichsten. Das liegt wohl daran, dass man den Tieren wie dem Angola-Löwen Malik, dem Lama Horst und dem Alpaka Harry als Zuschauer sehr nahe kommt und auch sehr viel erfährt über die alltägliche Arbeit der Tierpfleger.
13:10 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
Serie ~50 Min
Theresa fällt ein alter Brief ihrer Mutter in die Hände. Sie weiß zunächst nicht, ob sie ihn lesen soll oder lieber nicht. Aus diesen Gedanken wird sie durch die Einlieferung von Svenja Behrens gerissen, die bei einem Autounfall verletzt wurde. Nur eine sofortige Not-OP kann das Mädchen retten. Zusammen mit Dr. Ruhland und Dr. Sherbaz setzt auch Dr. Theresa Koshka all ihr Können ein. Währenddessen wartet Stefan Laukner, Svenjas Vater, zutiefst besorgt vor dem OP. Von ihm erfährt Leyla, dass er sich selbst die Schuld am Unfall der Tochter gibt. Schließlich hat er den Wagen gefahren. Leyla versucht, den bekümmerten Mann aufzufangen. Doch Stefan, der erst seit Kurzem eine Rolle im Leben der Tochter spielt, ist untröstlich. Oberarzt Dr. Niklas Ahrend fällt unterdessen der veränderte Umgang seiner Assistenzärzte Ben Ahlbeck und Julia Berger auf. Er beschließt, den beiden seine Patientin Birgit Paschke als gemeinsamen Fall zu übertragen, durch den sie ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen können. Doch Julia und Ben tun sich mehr als schwer, bis Frau Paschke schließlich in ernsthafte Gefahr gerät. Und auch Wolfgang Berger hat sich etwas für die Ärzteschaft des Klinikums einfallen lassen: Eine neue Software soll Niklas & Co.die Arbeit eigentlich erleichtern. Da das Matteo Moreau an diesem Tag so gar nicht in den Kram passen will, schickt er seinen Assistenten Elias Bähr, der sich für ihn in Vertretung in das Programm einweisen lassen soll. Kann das gut gehen? Im Mittelpunkt der Geschichten steht ein junges Ärzteteam um den Oberarzt Dr. Niklas Ahrend im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt
14:15 die nordstory - Wir fahren mal übern See
Infosendung ~60 Min
Wir fahren mal übern See Ruttebüller See ('Noldes See') in Schleswig-Holstein Er ist ein stiller, kleiner See und die Hälfte gehört zu Dänemark: Der Ruttebüller See im nordfriesischen Rosenkranz ist der See, in dessen Nähe Emil Nolde geboren ist und den er oft gemalt hat. Thomas Nielsen flicht aus Binsen, wie seine Vorfahren, Hausschuhe, Körbe und Taschen. Er ist 83, ehemaliger Landwirt und auf der dänischen Seite in Rudbøl geboren. Damit dieses alte Handwerk nicht ausstirbt, will Thomas Nielsen seinem Enkel Lars zeigen, wie man die Halme am Seeufer vom Boot aus schneidet, dann trocknet, zu meterlangen Strängen flicht und anschließend auch zu Teppichen zusammennäht. Der Okerstausee in Niedersachsen Der Okerstausee im Harz hat den wohl höchsten Wasserdruck, die höchst gelegene Schifffahrt Norddeutschlands und über ihn gibt es wohl die meisten Legenden, was im See damals wie heute passiert. Bis 1954 stand dort, wo heute im idyllischen Naturparkpanorama der See liegt, der Ort Schulenberg. Doch als die Staumauer zum Hochwasserschutz gebaut wurde, wurde das Dorf geflutet und weiter oben neu aufgebaut. Sinkt das Wasser in der Talsperre, tauchen auch heute noch Teile des versunkenen Ortes wieder auf. 'die nordstory' taucht ein in die Geschichten des Sees, geht mit Tauchern auf den Grund des versunkenen Dorfes, sticht mit dem höchst gelegenen Linienschiff Norddeutschlands in See und guckt in die eindrucksvolle Staumauer hinein. Güstrows Inselsee in Mecklenburg-Vorpommern Güstrows Inselsee ist für Torsten Bockentin das schönste Wassersportrevier der Welt. Seit er fünf Jahre alt ist, segelt er hier. Seit einem Jahr ist er auf dem 4,5 Quadratkilometer großen See als Kutterkapitän unterwegs. Er schippert seine Gäste an der Bootshausreihe vorbei, durch den urwüchsigen Inselseekanal und rund um die Schöninsel, die dem See seinen Namen gab. Sein Arbeitsplatz ist ein alter Armeesportkahn aus Mahagoni, der zum Ruder- oder Segelboot umgebaut werden kann. Je nachdem, was der Kunde wünscht. Doch meist fährt Torsten Bockentin mit Elektromotor. Sein Chef Sven-Erik Muskulus setzt da eher auf Muskelkraft. Mit ihm geht es per Kanu durch die Seitenarme des Naturschutzgebietes. Der Hohendeicher See (Oortkatensee) in Hamburg Die Nähe zur Natur und die Lage zwischen den Elbarmen machen Ochsenwerder zu einem beliebten Naherholungsgebiet für Hamburger. Hier liegt der Hohendeicher See, von Einheimischen meist als Oortkatensee bezeichnet. Dort findet man eine Idylle am Rand der Großstadt, ein kleines Urlaubsparadies für Surfer, Segler und Badegäste. Auch einen Campingplatz und eine Oldtimerwerkstatt gibt es hier.


Abend
 
20:15 Markt
Infosendung ~45 Min
Vegetarischer Brotaufstrich: gesunde Alternative zu Wurst? Versicherungen: Rechtsschutz zahlt nicht Zwischenmenschlich: Paten für Einsame Lebensmittel: giftiges Alu im Essen Sprudelwasser selber machen Brotaufstrich: vegetarische Alternative zu Wurst Lebensmittel: giftiges Alu im Essen Aluminiumschalen und -folien sind praktisch als Verpackung für Speisen und Fertiggerichte. Durch Salz und Säure löst sich aber das darin enthaltene Metall auf und kann so auf die Lebensmittel übergehen, besonders wenn Speisen in Aluschalen erhitzt werden. Aluminium ist giftig. Es steht im Verdacht, die menschliche Gesundheit zu schädigen. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA warnt deshalb, pro Woche nicht mehr als ein Milligramm Alu je Kilogramm Körpergewicht aufzunehmen. Was wenige wissen: giftige Alustoffe sind auch im Farbstoff oder Überzug für Süßigkeiten enthalten. Vegetarischer Brotaufstrich: gesunde Alternative zu Wurst? Wer sich bewusst ernähren will, greift gerne zu vegetarischem Brotaufstrich. Den halten viele Menschen für gesünder als Wurst oder Käse. Die Gemüsepasten gibt es in Supermärkten und Discountern, von günstig bis teuer. Doch sind die Brotaufstriche tatsächlich so gut, wie viele denken? 'Markt' will's wissen! Sprudelwasser selber machen Kisten schleppen war gestern. Es gibt inzwischen Geräte, mit denen man aus Leistungswasser zu Hause Sprudel selber machen kann. Je nach Hersteller variieren die Wassersprudler deutlich im Preis. Was leisten die Geräte? Wie gut lassen sie sich bedienen? Und gibt es Unterschiede zwischen teuren und preiswerten Fabrikaten? Versicherungen: Rechtsschutz zahlt nicht Claudia S. wurde in einem Parkhaus überfallen. Das Erlebnis belastet die Frau aus Angeln in Schleswig-Holstein bis heute schwer. Als der Täter gefasst wurde, erstattete sie Strafanzeige. Sie nahm sich einen Anwalt, wechselte dann wegen ihrer Traumatisierung zu einer Anwältin, die das Verfahren mit ihr erfolgreich zu Ende brachte. Die Anwaltskosten reichte Claudia S. bei ihrer Rechtsschutzversicherung ein, doch die will nur für einen der Anwälte zahlen. 'Markt' mischt sich ein. Zwischenmenschlich: Paten für Einsame In Hannover engagieren sich Menschen für alte Menschen in den Heimen der Stadt. Gerade hochbetagte Bewohnerinnen und Bewohner bekommen wenig Besuch. Ihre Freunde und Familienangehörigen sind oft schon gestorben. Paten des Projekts ZwischenMenschlich der Bürgerstiftung Hannover besuchen die alten Leute, helfen ihnen im Alltag oder sind einfach nur da. Sie machen das ehrenamtlich, aber ihr Engagement ist ein Lichtblick im immer gleichen Alltag im Heim. Eine gute Idee, findet 'Markt'.
21:00 Die Ernährungs-Docs
Infosendung ~45 Min
Essen als Medizin: In der Fortsetzung dieses einzigartigen Fernsehformats wird Menschen geholfen, die an ihren massiven Gesundheitsproblemen fast verzweifeln. Die 'Docs' Anne Fleck, Matthias Riedl und Jörn Klasen, alle erfahrene Mediziner, wollen mit gezielten Ernährungsstrategien Symptome deutlich verbessern und Krankheiten sogar heilen. In dieser neuen Folge 'Die Ernährungs-Docs' kommt eine Frau an Bord, der ständig die Luft wegbleibt. Jacqueline W. hat eine chronische Bronchitis. Die 50-Jährige wird geplagt von Husten und Atemnot, hat bis zu zehn Mal am Tag schleimigen, sogar blutigen Auswurf. Weder Antibiotika noch homöopathische Mittel konnten verhindern, dass sich ihr Leiden seit sechs Jahren immer weiter verschlechtert hat. Der Internist Jörn Klasen setzt auf eine antientzündliche Ernährung. Er stellt fest, dass sie zu viel einfachen Weizen isst, der im Verdacht steht, im ganzen Körper Entzündungen auszulösen. Zukünftig soll Gemüse auf den Speiseplan, dazu Ingwer, Knoblauch und Beeren. Und die Braunschweigerin soll viel trinken: zwei Liter am Tag, besonders gut sind Kräutertees aus Fenchel, Salbei und Kamille. Werden sich ihre Bronchien so wieder erholen? Jedes siebte Kind in Deutschland ist zu dick. Auch Moritz G. aus Berlin gehört dazu. Der Neunjährige hat Prädiabetes, eine Vorstufe von Diabetes Typ 2. Seine Mutter Janine macht sich große Sorgen. Zu Recht, findet der Diabetologe Matthias Riedl, denn die gefährliche Zuckerkrankheit bleibt bei Kindern oft lange unentdeckt, deswegen kommen die Folgeschäden oft Jahrzehnte früher. Herzinfarkt zum Beispiel, daran verstarb auch der zuckerkranke Großvater von Moritz mit gerade einmal 64 Jahren. Dass Zucker schlecht für ihn ist, weiß der Junge. Aber worin ist der überall versteckt? Das Ernährungsprotokoll zeigt: Fruchtjoghurt, Ketchup, Toast, Multivitaminsaft, Bonbons, an einem Tag hat der Junge umgerechnet 38 Stück Würfelzucker zu sich genommen. Ab sofort soll er natürliche Lebensmittel essen, dabei möglichst wenig Kohlenhydrate. Und höchstens noch acht Gummibärchen oder drei Kekse pro Tag. Schaffen Mutter und Sohn diese radikale Umstellung, weg vom Zucker? Und kann der drohende Diabetes so verhindert werden? Und schließlich kommt Sven L. auf das Hausboot, der starke Schmerzen in den Gelenken hat, besonders im linken Sprunggelenk. Arthrose! Dabei ist er erst 35 Jahre alt. 'Ernährungs-Doc' Anne Fleck erkennt, dass seine Krankheit hochgradig aktiv ist. Und das liegt auch daran, dass er sich völlig falsch ernährt. Wegen massiver Überlastung ist sein Sprunggelenk sogar aufgeplatzt, acht Operationen waren nötig, bis die Wunde wieder geschlossen war. Zum Frühstück gibt es bei ihm nur einen Energydrink, der reichlich Zusatzstoffe enthält. Die Internistin empfiehlt ihm stattdessen einen natürlichen Wachmacher mit der Urwaldpflanze Guarana. Und Sven L. muss runter von seinen 125 Kilogramm Gewicht. 75 Kilogramm Gewicht sind das langfristige Ziel! Um das zu erreichen, soll er mehr Fette zu sich nehmen: aus Lachs, Hering, Makrele, Nüssen, Leinsamen sowie Butter und hochwertigen Ölen. Kann er so seine Gelenke entlasten?
22:45 Kulturjournal
Infosendung ~30 Min
Eine Choreografen-Legende wird 80: Julia Westlake trifft John Neumeier Mit Witz gegen den Schönheitswahn: Frauen wehren sich auf Instagram Wahr. Schön. Gut: Julia Westlake kommentiert die Kulturwoche 'Rollt bei mir!': der Comedian Tan Caglar aus Hildesheim Panik-Rocker unplugged: Udo Lindenberg mit neuer CD Kunst und Provokation: Jonathan Meese in Lübeck Panik-Rocker unplugged: Udo Lindenberg mit neuer CD Nachtigall. Exzessor. Panik-Präsident. König von Scheißegalien. Udo Lindenberg. Seine Geschichte ist die einer unwahrscheinlichen, fantastischen Wiederkehr. Lindenberg war schon mal ziemlich weg vom Fenster. Und hat sich mit dem Album 'Stark wie zwei' (2008), seiner ersten Nummer eins, neu erfunden. Seitdem ist er den Deutschen einer der Liebsten. Rockstar. Wortspieler. Aufstehmann. Freigeist. Spätfrühstücker (niemals vor fünf Uhr nachmittags). Weil er all das mit großer Leichtigkeit tut, was Deutschen so schwer fällt. Wohnen im Hotel. Rocken nach erreichtem Renteneintrittsalter. Empathisch sein, freundlich gar und tolerant. Lindenberg bittet in die Suite des Atlantic Hotels. Er hat mit Freunden und freundlichen Menschen ein zweites Unplugged-Konzert aufgenommen, ebenfalls Nummer eins. Der Dokumentarfilm 'Udo Lindenberg - Volle Fahrt voraus! Begegnungen auf dem Lindischen Ozean' und das Akustik-Konzert 'Udo Lindenberg - Live vom Atlantik' werden am 22. Februar in Das Erste gezeigt. Eine Reise durch seine gesamte Karriere. Im Interview spricht er über seine Kindheit in der Nachkriegszeit und seine 'Randale gegen das Schweigen' und gegen den 'verlogenen Schlagerscheiß'. Über seine Inspirationen und Eingebungen. Über die Kunst des Songschreibens und Udo-Seins. Wie aus Rhythmus Sprache und aus Sprache wieder Musik entsteht. Wie sich dieser Künstler mit seiner Kunst selbst gerettet hat. Mit Witz gegen den Schönheitswahn: Frauen wehren sich auf Instagram Auf Instagram werben Influencerinnen mit ihrem makellosen Aussehen für Proteinshakes und teure Hotels, verkörpern dabei ein überhöhtes Schönheitsideal. Die Australierin Celeste Barber entlarvt diese Scheinwelt, indem sie die inszenierten Bilder der Social-Media-Prominenz parodiert. Mit viel Witz und Selbstbewusstsein hält sie dem Schönheitswahn den Spiegel vor. Damit ist sie nicht allein: Unter #bodypositivity, #januhairy oder #celestechallengeaccepted zeigen NutzerInnen auf Instagram, wie die Welt ohne Filter und Make-up aussieht. Die Hamburger Influencerin Melodie Michelsberger spricht mit dem 'Kulturjournal' über Selbstliebe und Selbstzweifel und erzählt, wie sie andere zu mehr Selbstakzeptanz ermutigen will. Eine Choreografen-Legende wird 80: Julia Westlake trifft John Neumeier Er ist einmalig in der deutschen Tanzszene: Seit 1973 ist John Neumeier Ballettdirektor, seit 1996 Ballettintendant in Hamburg. Und mit fast 80 Jahren inszeniert und choreografiert er noch immer. Gerade hat er die Oper 'Orphée et Eurydice' von Christoph Willibald Gluck auf die Bühne gebracht, für Ende des Jahres plant er die Uraufführung 'Die Glasmenagerie' nach Tennessee Williams. Dabei hat er als Ballettchef schon alles erreicht: Mehr als 300 Choreografien hat Neumeier kreiert, darunter alle wichtigen Handlungsballette des klassischen Repertoires. Seine Inszenierungen zu sinfonischen Werken, etwa zu Mahler, waren bahnbrechend. Und auch mit geistlicher Musik, zum Beispiel von Bach, hat er sich immer wieder auseinandergesetzt. Für seine Arbeit wird Neumeier international gefeiert, in Hamburg ist er längst Ehrenbürger. Sein aktueller Vertrag hier läuft bis 2023, dann wird er exakt 50 Jahre Ballettchef in Hamburg gewesen sein. Am 24. Februar 2019 feiert John Neumeier seinen 80. Geburtstag. Julia Westlake darf ihn vorab im Ballettzentrum besuchen. Im NDR Fernsehen gibt es in der Nacht vom 23. zum 24. Februar einen Neumeier-Themenschwerpunkt mit einem aktuellen Porträt ('John Neumeier. Unterwegs'), einer Aufzeichnung des Balletts 'Nijinsky' und einer Gesprächssendung mit Janin Ullmann. 'Rollt bei mir!': der Comedian Tan Caglar aus Hildesheim 'Ich bin ein Schweizer Taschenmesser der Minderheiten', sagt Tan Caglar in seinem Programm. Der Hildesheimer ist türkischstämmig. Und er sitzt im Rollstuhl.