TV-Programm BR heute

   
   Was läuft beim TV Sender BR

Was läuft heute aktuell im TV Tagesprogramm von BR?

Sehen Sie hier das gesamte Fernsehprogramm vom TV Sender BR - aufgeteilt nach Programm vom Vormittag, Nachmittag und Abend. Wir zeigen es - immer aktuell, schnell und bequem. Planen Sie hier Ihren Fernsehabend, egal ob Filme, Serien, Dokus oder Sportevents. Sie finden hier das Programm vom TV-Sender BR

Vormittag
 
01:15 Das Glück ist ein Kaktus
Spielfilm ~90 Min
Sie kennen sich seit ihrer Schulzeit und sind seither beste Freundinnen: Edith und Hermine haben schon viel durchgemacht, doch ausgerechnet kurz nach Hermines 65. Geburtstag stürzen sie sich in das größte Abenteuer ihres Lebens. Nachdem Hermine feststellen muss, dass ihr Gatte Klaus sie betrügt und Edith auf Wunsch ihrer Tochter ein Heim besichtigen soll, packen sie kurzerhand die Koffer und flüchten nach Mallorca. Dort wollen die beiden ein Restaurant eröffnen - ohne Männer und ohne Probleme. Zwei Freundinnen im besten Alter, die viel verbindet: Edith und Hermine feiern Hermines 65. Geburtstag und tauschen Erinnerungen aus. Doch sowohl in ihrer Lebensplanung als auch charakterlich unterscheiden sie sich: Die stolze Edith, ehemals Oberstudiendirektorin, wohnt seit dem Tod ihres Mannes alleine und ist trotz ihres Rheumas und aller Bemühungen von Tochter Kristin nicht gewillt, sich in eine Seniorenresidenz verfrachten zu lassen. Hermine erfüllt in ihrer grenzenlosen Gutmütigkeit derweil die Ansprüche der Kinder und Enkel und ihres Ehemanns Klaus. Als Hermine aber eines Tages in der Wäsche ihres Gatten den anzüglichen Brief einer offensichtlichen Geliebten findet, soll endgültig Schluss sein mit der Rolle des Heimchens am Herd. Zusammen mit Edith wird ein spontaner Ausbruch aus dem Alltag in die Tat umgesetzt: Die beiden Freundinnen brechen alle Zelte ab und fliegen nach Mallorca, wo sich Edith einen lange gehegten Traum erfüllen will - ein kleines Restaurant am Mittelmeer. Ihr Erspartes reicht gerade, um sich von dem exzentrischen Grundstücksmakler Dillmann eine scheinbar idyllische Finca andrehen zu lassen. Das vermeintliche Schnäppchen entpuppt sich jedoch bald als baufällige Bruchbude, was zur Verzweiflung der beiden Frauen ebenso beiträgt wie die Tatsache, dass Klaus daheim inzwischen Hermines Konto gesperrt hat. Selbst als sie in Dillmanns lebenslustiger Ex-Freundin Lilo eine unverhoffte Komplizin finden und Joachim, ein ebenso galanter wie hilfreicher Mallorca-Exilant, der kratzbürstigen Edith offensichtliches Interesse signalisiert, bessert sich die Laune nicht. Ein guter Plan muss her.
DolbyUntertitel16:9


Nachmittag
 
12:45 Bayern erleben
Infosendung ~45 Min
Die zweiteilige Hochglanzreihe ''Der Böhmerwald - Eine Wildnis mitten in Europa'' porträtiert Menschen, die sich seiner Magie nicht entziehen können. Das Filmteam begleitet sie vor der bildstarken Kulisse des märchenhaften Böhmerwalds im Dreiländereck Bayern-Österreich-Tschechien. Eindrucksvollen Aufnahmen dokumentieren die Schönheit dieses Waldes im Wechsel der Jahreszeiten. Dieser archaische Landstrich, zu dem auch der Bayerische Wald gehört, galt lange als undurchdringlich und geheimnisvoll. Im Böhmerwald entspringt die Moldau, er beherbergt Urwälder, unberührte Hochmoore und sprudelnde Wildbäche. Dieser archaische Landstrich, zu dem auch der Bayerische Wald gehört, galt lange als undurchdringlich und geheimnisvoll. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs haben die bayerischen Grenzbewohner wieder neue Bezüge zu dieser ungewöhnlichen Waldlandschaft für sich entdeckt. Der niederbayerische Foto-Künstler Bastian Kalous liebt die Einsamkeit, das Archaische und Herbe der Landschaft entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs. Seit Jahren dokumentiert er mit nostalgisch anmutenden Polaroidaufnahmen seine Heimat. Wie sehr er sie liebt, ist ihm erst durch das Fotografieren bewusst geworden. Für einen Bildband setzt er sich mit der wechselvollen Geschichte auseinander: Er will einen letzten Zeitzeugen treffen, der die Vertreibung der deutschstämmigen Bevölkerung nach dem Zweiten Weltkrieg erlebt hat. Elisa Belotti und Marco Heurich haben ihr Leben den Luchsen verschrieben. Die größte Wildkatze Europas findet im Böhmerwald ideale Lebensbedingungen vor, wird aber illegal gejagt. Schon einmal wurden Luchse vom Menschen ausgerottet. Damit das nicht noch einmal geschieht, kämpfen die Luchsforscher um jedes einzelne Tier. Glaskunst aus dem Böhmerwald genoss Weltruhm und hat seit 700 Jahren Tradition. Iryna Rudenko kam aus Leidenschaft zu dem Werkstoff Glas aus der Ukraine nach Zwiesel, um dort zu studieren. Nun steht sie kurz vor ihrem Abschluss. Sie will in Bayern bleiben. Auch deshalb soll ihre letzte Arbeit an der Glasfachschule unbedingt gelingen. Anna Hones ist in Horská Kvilda aufgewachsen, der kleinsten und zugleich höchstgelegenen Gemeinde der Tschechischen Republik. Knapp 1.100 Meter hoch liegt der Ort, direkt an der ehemaligen Grenze. Die Landwirtin hat den Kommunismus erlebt, den Fall des Eisernen Vorhangs und die Veränderungen, die damit einhergingen. Woanders hinzugehen wäre ihr nie in den Sinn gekommen. Gemeinsam mit ihren Kindern sucht Anna Hones nach Möglichkeiten des Überlebens. Teil 2 folgt am 20.01.2020.
Untertitel16:9
13:30 Heimatrauschen
Infosendung ~30 Min
Ein Heimatbrot, Snowboards made in Bavaria, Poetry Slam in der Kirche und Handbemaltes für harte Jungs: Unter dem Motto ''Heimat neu entdecken'' präsentiert Moderator Florian Wagner Geschichten, Menschen und Orte in Bayern, die Tradition und modernen Stil verbinden. Das Heimatbrot Ein Stück Heimat zum Genießen in Form eines Brotlaibes wollte Andreas Fickenscher kreieren: ein neues Brot mit regionalen, seltenen Zutaten. Und weil der Bäckermeister in 11. Generation mit der Zeit geht, konnten die Oberfranken selbst per Online-Umfrage bestimmen, was sie sich für ein Heimatbrot aus Oberfranken wünschen. Snowboards made in Bavaria Mit den Bergen direkt vor der Haustür liegt es nah, in Bayern Snowboards herzustellen. Das dachten sich auch Johannes Nissen-Meyer und Michael Mardofel aus München - und gründeten ihre eigene Snowboard-Manufaktur. In der Herstellung achten die Freunde vor allem auf Nachhaltigkeit. Für den Kern verwenden sie daher ausschließlich Bambus. Poetry Slam in der Kirche Veronika Rieger widerspricht der gängigen Vorstellung von einer typischen Pfarrerin in jederlei Hinsicht. Die Theologie-Studentin tritt in ihrer Freizeit als Poetry Slammerin auf. In ihren Texten schreibt sie, was sie der Gesellschaft schon immer mitteilen wollte. ''Heimatrauschen'' begleitet Veronika Rieger bei einem Poetry Slam in einer Münchner Kirche. Handbemaltes für harte Jungs Viktoria Maria Greiner ist studierte Textildesignerin, doch ihre Bilder entstehen nicht auf Leinwänden, sondern auf Motorradzubehör. Einfarbige Helme, verrostete Benzintanks oder langweilige Auspuffrohre - die junge Frau verpasst der männerdominierten Motorradszene einen weiblichen Anstrich.
Untertitel16:9


Abend
 
19:15 Unter unserem Himmel
Infosendung ~45 Min
Martin Weinhart zeigt in seinem Film die liebevolle Verbundenheit von Steinbrechern und Lithografie-KünstlerInnen zu dem 150 Millionen Jahre alten Plattenkalk, der den Ort Solnhofen an der Altmühl weltweit bekannt gemacht hat. Solnhofen ist untrennbar mit dem Solnhofner Plattenkalk, dem Lithografie-Druck und dem Urvogel Archaeopterix verbunden. Die Natursteinindustrie hat die ganze Region geprägt, ihr Arbeit und Identität verschafft. Auch heute noch werden die Solnhofner Platten von Hackstockmeistern auf traditionelle Weise mit Hammer und Meißel aus den Gesteinsschichten gelöst. Wolfgang Heiß hat sogar auf eine Beamtenlaufbahn im höheren Dienst für den Solnhofer verzichtet: Bei einem Ferienjob im Steinbruch ist er ''stoanarrisch'' geworden und nun seit 30 Jahren als Hackstockmeister tätig. Die Nachfrage nach dem Solnhofer Naturstein ist durch das Aufkommen von billigen Keramikimitaten zurückgegangen. Im Werk auf dem Maxberg, wo einst Hochbetrieb herrschte, ist es ruhiger geworden. In den aufgelassenen Steinbrüchen sind mittlerweile Biotope für seltene Arten wie den Apollofalter entstanden. Und bei den verbliebenen Arbeitern ist Unsicherheit und eine gewisse Abschieds-Melancholie zu spüren. Dagegen hilft ein Besuch im Schnorgackl, der letzten Steinbrecher-Wirtschaft in der Gegend. Rita, eine Wirtin vom alten Schlag, hält hier die Stellung an sieben Tagen in der Woche. Der Lithografie-Druck war das bildgebende Verfahren im 19. Jahrhundert. Litho-KünstlerInnen aus aller Welt lieben diesen hochdichten Kalkstein wegen seiner geheimnisvollen Kreativität auch heute noch. Für sie lebt er und wirkt bei der Entstehung ihrer Bilder mit. Von allen Kontinenten kommen sie auf den Maxberg bei Solnhofen, um zu sehen, wo der Stein herstammt, mit dem sie arbeiten. Martin Weinharts filmische Betrachtung zeigt den Wandel der Zeit in einer Landschaft, die aus einem subtropischen Lagunenmeer entstanden ist, lange bevor es Menschen gab.
Untertitel16:9