Was kommt am 22.08.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
00:55
50min
Vorstadtweiber
Jagdgesellschaft Staffel 1: Episode 9 Dramedyserie, Österreich 2015 Regie: Sabine Derflinger Autor: Uli Brée Musik: Stefan Schrupp Kamera: Eva Testor

Josef Steinberg ist erschossen worden. Am Tatort verhört Kriminalinspektor Jörg Pudschedl die Witwe. Im Auto findet er Fotos von Nicoletta und Josef in eindeutiger Pose und verhaftet Waltraud sogleich, weil er einen Eifersuchtsmord vermutet. Anwältin Tina kommt zum Einsatz. Bei dem toten Josef hat man ein Umweltverträglichkeitsgutachten gefunden. Nervosität macht sich nicht nur bei den drei Grundstücksspekulanten Hadrian, Bertram und Georg breit, die nun anfangen, sich gegenseitig zu beschuldigen, sondern bis hinein in die hohe Politik. Die Waffe, mit der Josef erschossen wurde, ist auf Georg Schneider registriert. Als die Polizei die Pistole in seinem Keller findet, wird Georg umgehend verhaftet. Doch wie ist sie dort hingeraten? Maria macht sich mehr Sorgen um Simon als um ihren Mann. Er ist verschwunden, beziehungsweise befindet sich bei Waltraud, der er völlig überdreht eröffnet, die Verantwortung für das Baby übernehmen zu wollen. Damit kann Waltraud im Augenblick aber gar nichts anfangen. Hadrian vernichtet die Kreditverträge für die Grundstückskäufe und Bertram verbrennt verdächtige Akten. Außerdem setzt er sowohl Sabine als auch Helga vor die Tür, da sie beide als Strohfrauen für ihn fungiert haben und er nicht mit ihnen in Verbindung gebracht werden will. Die beiden Frauen finden wieder zueinander - vor allem, weil sie im Besitz wichtiger Akten Bertrams sind und Lunte gerochen haben. Bei Josefs Testamentseröffnung erfährt Maria, wer wirklich der Vater von Waltrauds Baby ist. Wiener Vorstadt. Bessere Gesellschaft. Schein und Sein. Ein goldener Käfig. Doch ist wirklich alles Gold, was glänzt? Eigentlich könnte es den fünf titelgebenden ''Vorstadtweibern'' in ihrer vermeintlich heilen Wohlstandswelt gar nicht besser gehen - oder?

Gerti Drassl ("Maria Schneider") - Jürgen Maurer ("Georg Schneider") - Gertrud Roll ("Anna Schneider") - Johannes Nussbaum ("Simon Schneider") - Maria Köstlinger ("Waltraud Steinberg") - Simon Schwarz ("Josef Steinberg") - Martina Ebm ("Caroline Melzer") - Nina Proll ("Nicoletta Huber") - Adina Vetter ("Sabine Herold") - Bernhard Schir ("Hadrian Melzer")
Serie
00:30
55min
19-2
Kalte Nacht Staffel 3: Episode 9 Krimiserie, Kanada 2016 Regie: Louis Choquette Autor: Lynne Kamm - Alison Lea Bingeman

Martines Onkel Ferney, der Amélie erschlagen hatte, wurde nicht wegen Mordes, sondern nur wegen Totschlags angeklagt. Nick und Ben sind darüber empört. Ben bittet um seine Rückversetzung in die Provinz. Die kleine, mongoloide Brianna ist erneut verschwunden und wird bis tief in die Nacht von der kompletten Belegschaft des Reviers gesucht. Nick hingegen ist auf der Suche nach Martine. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Krista Bridges ("Inspector Elise Roberge") - Andrew Carter ("John") - Alexander De Jordy ("Richard Dulac") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Marianne Farley ("Diane") - Adrian Holmes ("Nick Barron") - Jared Keeso ("Ben Chartier") - Darcy Laurie ("Sgt. Roy Suarez") - Laurence Leboeuf ("Audrey Pouliot")
Serie
01:25
50min
19-2
Doppeltes Spiel Staffel 3: Episode 10 Krimiserie, Kanada 2016 Regie: Louis Choquette Autor: Lynne Kamm

Das Polizeirevier 19 befindet sich in einem sozialen Brennpunkt von Montréal. Der ambitionierte, junge Polizist Benoît Chartier kommt vom Lande. Ausgerechnet in diesem schwierigen Revier soll er sich nun als Großstadtpolizist beweisen. Sein Partner ist Nick Berrof, der nach einer Suspendierung gerade erst wieder in den Dienst zurückkehren durfte. Berrofs letzter Partner starb bei einem Einsatz. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Krista Bridges ("Inspector Elise Roberge") - Alexander De Jordy ("Richard Dulac") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Juliette Gosselin ("Martine") - Adrian Holmes ("Nick Barron") - Tattiawna Jones ("Amelie de Grace") - Jared Keeso ("Ben Chartier") - Darcy Laurie ("Sgt. Roy Suarez") - Laurence Leboeuf ("Audrey Pouliot")
Film
23:50
95min
Die Patin - kein Weg zurück: Die Patin - Teil 2 - Kein Weg zurück
(Die Patin - Kein Weg zurück) Staffel 1: Episode 2 Thriller, Deutschland, Österreich 2008 Regie: Miguel Alexandre Autor: Christoph Darnstädt Musik: Michael Klaukien - Andreas Lonardoni Kamera: Jo Heim

Das Leben von Katharina Almeda scheint nahezu perfekt: ein tolles Haus, zwei hinreißende Kinder und eine glückliche Ehe mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Max. Aber das vermeintliche Familienidyll findet am siebten Geburtstag ihrer Tochter Sofia ein jähes Ende: Max, der überraschend von einer Geschäftsreise zurückgekehrt ist, wird von der Kindergeburtstagsparty weg verhaftet. Ein Schock für die Familie - aber erst der Anfang. Als Max kurz darauf unter mysteriösen Umständen aus der Haft verschwindet, steht Katharina plötzlich vor den Scherben ihrer heilen Welt. Mit zwei Kindern an der Hand und dem BKA im Haus. Auf der Suche nach ihrem Mann gerät Katharina immer tiefer in einen alptraumartigen Strudel, der ihr bisheriges Leben komplett in Frage stellt. Niemand kann und will ihr weiterhelfen - weder Max'' Geschäftspartner Assmann, noch sein langjähriger Freund, der Wiener Bordellbesitzer Josef, sagen Katharina die Wahrheit. Immer neue Abgründe tun sich auf: In welche dunklen Machenschaften ist Max verwickelt? Warum wusste Katharina nichts davon? Hat Max sie nur benutzt - und wer ist die Frau, die angeblich schon seit Jahren als seine Gattin mit ihm reist? (RTL) Das Leben von Katharina Almeda scheint nahezu perfekt: ein tolles Haus, zwei hinreißende Kinder und eine glückliche Ehe mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Max. Aber das vermeintliche Familienidyll findet am siebten Geburtstag ihrer Tochter Sofia ein jähes Ende: Max, der überraschend von einer Geschäftsreise zurückgekehrt ist, wird von der Kindergeburtstagsparty weg verhaftet. Ein Schock für die Familie - aber erst der Anfang. Als Max kurz darauf unter mysteriösen Umständen aus der Haft verschwindet, steht Katharina plötzlich vor den Scherben ihrer heilen Welt. Mit zwei Kindern an der Hand und dem BKA im Haus. Auf der Suche nach ihrem Mann gerät Katharina immer tiefer in einen alptraumartigen Strudel, der ihr bisheriges Leben komplett in Frage stellt. Niemand kann und will ihr weiterhelfen - weder Max'' Geschäftspartner Assmann, noch sein langjähriger Freund, der Wiener Bordellbesitzer Josef, sagen Katharina die Wahrheit. Immer neue Abgründe tun sich auf: In welche dunklen Machenschaften ist Max verwickelt? Warum wusste Katharina nichts davon? Hat Max sie nur benutzt - und wer ist die Frau, die angeblich schon seit Jahren als seine Gattin mit ihm reist? (RTL)

Veronica Ferres ("Katharina Almeda") - Axel Prahl ("Kranold") - Torben Liebrecht ("Matz") - Peter Davor ("Assmann") - Fritz Karl ("Josef") - Michael Degen ("Jochen") - Luka David Knezevic ("Fabian Almeda") - Nele Trebs ("Sofia Almeda") - Jeroen Willems ("Max Almeda") - Delphine Chanéac ("Marie")