Was kommt heute im Fernsehprogramm?

Folgesendung
Info
08:40
50min
Stadt Land Kunst
(Invitation au voyage) Zauber der bretonischen Insel Ouessant / Java / Alcalá de Henares Kunstmagazin, Frankreich 2018 Regie: Fabrice Michelin

Das absolute Muss: Alcalá de Henares und der erste spanische Universitätsaufstand Der Zauber der bretonischen Insel Ouessant im Werk von Yann Queffélec Als Java holländisch war (1): Der Zauber der bretonischen Insel Ouessant im Werk von Yann Queffélec Vor der westbretonischen Küste des Finistère ist das Meer oft entfesselt. Auf der Insel Ouessant und dem Molène-Archipel haben starke Winde wild zerklüftete Felslandschaften hervorgebracht. In diesen abgelegenen Gefilden verbrachte Yann Queffélec einen Teil seiner Kindheit. Die Erinnerungen an diese Bretagne und die schwarze Iroise-See ziehen sich durch das Werk des Schriftstellers und prägen auch die Stimmung seines Romans ''Barbarische Hochzeit'', für den er 1985 den Goncourt-Preis erhielt. (2): Als Java holländisch war Indonesien hat neben exotischen Vulkanlandschaften, dichten Tropenwäldern und türkisfarbenem Meer auch eine europäische Facette, denn 1619 bemächtigten sich die Niederlande der Insel Java, um ihr weltweites Handelsnetz auszubauen. Noch heute sind Spuren dieser über 300 Jahre währenden Kolonialherrschaft sichtbar, so das Kanalsystem von Jakarta und die auf jene Zeit zurückgehenden Kaffeeplantagen. (3): Das absolute Muss: Alcalá de Henares und der erste spanische Universitätsaufstand Die 30 Kilometer von Madrid entfernte Universität von Alcalá de Henares ist eine der ältesten und schönsten des Landes. Lange war die Stadt dank ihrer 1499 gegründeten Universität ein Zentrum des geistigen Lebens in Spanien. Kein Wunder, dass die Bewohner von Alcalá an ihr hingen ...

Serie
07:20
50min
Rote Rosen
Folge 2928 Telenovela, Deutschland 2019 Regie: Gerald Distl - Johanna J. Baier Autor: Britta K. Öhding Musik: Tunepool Kamera: Till Sündermann - Rainer Nolte

Yvonne fordert auf Lukes Rat Nachbesserung am neuen YVY-Prototyp. Als die Kosmetikfirma auf einem eigenen Gutachten besteht, sieht Yvonne alles in Gefahr. Sie gesteht Frank, das Gutachten gefälscht zu haben. Torben schafft es wieder nicht, sich zu Tina zu bekennen. Erst nach einer Begegnung mit Carla erkennt er, was sein Problem ist: Er hat Angst, erneut tief verletzt zu werden. Als Amelie den wild flirtenden Cem mit dem Angebot abblitzen lässt, in einem Video des Rappers ''Voll3st'' zu tanzen, bezirzt er Eliane. Die ist skeptisch, doch als sie von ''Voll3sts'' Ruhm hört, will sie ihre Cheerleader-Truppe fragen. Thomas und Anne sind empört, als Simone Falkenstein die Eröffnung der Löwenzepter-Ausstellung nutzt, um sich aus der Ticket-Affäre zu winden. Doch dann finden sie den Beweis, dass Simone Anne ein Schmerzmittel untergeschoben hat, um ihren Ruf zu zerstören. Während Cornelius im wiedergefundenen alten Verlobungs-Ring für Hilli einen Wink des Schicksals sieht, will Hilli ihr Glück weniger überfrachten. Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.

Samantha Viana ("Eliane") - Axel Buchholz ("Frank") - Volkmar Leif Gilbert ("Laurenz") - Tom Mikulla ("Cornelius") - Oliver Franck ("Luke") - Lena Meckel ("Leonie") - Madeleine Lierck-Wien ("Erika") - Varol Sahin ("Cem") - Joachim Kretzer ("Torben") - Hermann Toelcke ("Gunter")
Serie
08:45
45min
In aller Freundschaft
Offene Wunden Staffel 16: Episode 1 Arztserie, Deutschland 2013 Regie: Mathias Luther Autor: Klaus Jochmann Musik: Oliver Gunia - Paul Vincent Kamera: Michael Ferdinand - Markus Rößler

Rollen und Mitwirkende: Sabine Schrader Anne Werner Renate Schrader Irene Rindje Tim Schrader Finn Graul Linus Haller Vincent Alexander Göhre Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann Oberschwester Ingrid Rischke Jutta Kammann Barbara Grigoleit Uta Schorn Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt Pia Heilmann Hendrikje Fitz Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link Dr. Philipp Brentano Thomas Koch Schwester Arzu Arzu Bazman Charlotte Gauss Ursula Karusseit Otto Stein Rolf Becker Schwester Yvonne Maren Gilzer Hans-Peter Brenner Michael Trischan Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk und andere Sabine Schrader wird mit einem gebrochenen Arm in die Sachsenklinik eingeliefert, der Notarzt hat außerdem ihren kleinen Sohn Tim dabei, der auffällig oft hustet. Vor einem halben Jahr war Sabine mit einer Knieverletzung schon einmal in der Klinik. Oberschwester Ingrid hat damals erfahren, warum sich Sabine von ihrem Freund getrennt hat und Tim nun allein großziehen muss: Tims Vater hat Sabine mehrfach geschlagen. Als Sabines Mutter Renate auftaucht, wird schnell klar, was diese vom Lebensmodell ihrer Tochter hält. Sabine hätte zu wenig Zeit für ihren kleinen Sohn, kümmere sich nicht genug um ihn und außerdem verstehe sie nicht, warum Sabine sich von Tims ''nettem'' Vater getrennt habe. Sabine hat ihrer Mutter aus Angst, dass sie ihr nicht glaubt, den wahren Trennungsgrund verschwiegen. Als nun klar wird, dass Tim eine Lungenentzündung hat und dies wahrscheinlich schon seit längerer Zeit, sieht Renate sich in ihren Vorwürfen bestätigt. Dies setzt Sabine dermaßen zu, dass sie zu Tabletten greift, um ihre seelischen und körperlichen Schmerzen zu betäuben. Prof. Simoni und Sarah Marquardt arbeiten unter zeitlichem Hochdruck an einem Antrag, um EU-Fördergelder zu erhalten. Sarah steht unter enormer Anspannung und ist deshalb etwas ungerecht, als sie von Barbara Grigoleit mehr Eigeninitiative verlangt. Als das Computerprogramm von Barbara Grigoleit ein Update fordert, sieht Barbara ihre Möglichkeit, initiativ zu werden. Sie spart das Geld für den Computerfachmann, der diese Arbeiten sonst übernommen hat und führt das Update selbst durch. Doch die anfänglich unkomplizierte Prozedur entwickelt sich zu einem höchst komplexen Verfahren - noch dazu hat es Konsequenzen für den gesamten Klinikbetrieb und vor allem für Sarah und Prof. Simoni.

Thomas Rühmann ("Dr. Roland Heilmann") - Dieter Bellmann ("Professor Gernot Simoni") - Hendrikje Fitz ("Pia Heilmann") - Jutta Kammann ("Ingrid Rischke") - Finn Graul ("Tim Schrader") - Vincent Alexander Göhre ("Linus Haller") - Andrea Kathrin Loewig ("Dr. Kathrin Globisch") - Bernhard Bettermann ("Dr. Martin Stein") - Uta Schorn ("Barbara Grigoleit") - Alexa Maria Surholt ("Sarah Marquardt")
Serie
08:35
50min
19-2
Abschied Staffel 1: Episode 10 Krimiserie, Kanada 2014 Regie: Louis Choquette Musik: Nicolas Maranda

Das Polizeirevier 19 befindet sich in einem sozialen Brennpunkt von Montréal. Der ambitionierte, junge Polizist Benoît Chartier kommt vom Lande. Ausgerechnet in diesem schwierigen Revier soll er sich nun als Großstadtpolizist beweisen. Sein Partner ist Nick Berrof, der nach einer Suspendierung gerade erst wieder in den Dienst zurückkehren durfte. Berrofs letzter Partner starb bei einem Einsatz. Der erfahrene Cop Nick Barron (Adrian Holmes) und der gerade erst aus einem ländlichen Gebiet in die Großstadt gezogene Ben Chartier (Jared Keeso) fahren im 19. Polizeirevier der kanadischen Metropole Montreal zusammen Streife. Barrons letzter Partner wurde im Dienst angeschossen und tödlich verletzt. Daher war der Cop zuletzt längere Zeit beurlaubt und kehrt nun mit Schuldgefühlen und Wut in den Dienst zurück. Chartier hingegen wird gerne von den Kollegen als „Landei“ verspottet und seine zehnjährige Erfahrung als Cop zählt den Großstadtkollegen nichts.

Adrian Holmes ("Nick Barron") - Jared Keeso ("Ben Chartier") - Dan Petronijevic ("J.M. Brouillard") - Benz Antoine ("Tyler Joseph") - Mylène Dinh-Robic ("Beatrice Hamelin") - Conrad Pla ("Sergeant Julien Houle") - Bruce Ramsay ("Commander Gendron") - Maxim Roy ("Isabelle Latendresse") - Laurence Leboeuf ("Audrey Pouliot") - Jayne Heitmeyer ("Marie")