Was kommt am 16.12.2019 im TV-Programm?

Folgesendung
Serie
07:10
50min
Rote Rosen
Staffel 17: Episode 3033 Telenovela, Deutschland 2019 Regie: Christine Kabisch Autor: Miriam Ihnen Musik: Tunepool Kamera: Wulf Sager

Astrid kann nicht fassen, das Pia ihren neuen E-Rolli verkauft hat. Nach und nach begreift auch Pia, dass das keine so gute Idee war. Aber wie sollen sie bei Astrids Geldnöten den Rolli zurückbekommen? Astrid bittet Alex, bei ihm als Aushilfe arbeiten zu können, und Pia erkennt, dass der Rolli-Käufer sie hinters Licht geführt hat. Nach seiner erfolgreichen Straßenverkaufsaktion beschließt Cem, sich einen Foodtruck zuzulegen. Vivien unterstützt ihn und will ihm sogar einen günstigen Truck besorgen. Doch das Gefährt entspricht so gar nicht Cems Vorstellungen. Britta leidet unter ihrer Fernbeziehung zu Luke, die beiden haben sich viel zu lange nicht gesehen. Carla und Lilly überraschen Britta mit einem ''Videofrühstück'' mit Luke. Jetzt ist klar, dass Britta ihren Luke so schnell wie möglich wiedersehen muss. Zwischen Tina und Ben funkt es gewaltig, da helfen auch die dummen Sprüche von Thomas und Merle nicht, zumal Tina mit Torben zusammen ist. Und es kommt zum Unausweichlichen ... Deutsche Telenovela mit Liebesgeschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel ''Drei Könige'', das Gut Flickenschild von Gunter Flickenschild und das Rosenhaus von Petra Jansen. Die verliebt sich in ihren Jugendfreund Nick, nachdem ihr Mann sie betrogen hat.

Claudia Schmutzler ("Astrid") - Clara Apel ("Pia") - Gerry Hungbauer ("Thomas") - Katrin Ingendoh ("Judith") - Herbert Ulrich ("Henning") - Philipp Oliver Baumgarten ("Alex") - Joachim Kretzer ("Torben") - Maria Fuchs ("Carla") - Marlon Putzke ("Christian") - Hakim-Michael Meziani ("Ben")
Info-Sendung
06:45
25min
Kurioses aus der Tierwelt
(David Attenborough''s Natural Curiosities) Die Kröte und das Schnabeltier Staffel 1: Episode 2 Dokumentation, England 2013 Regie: Stephen Dunleavy Musik: James Dorman

In der heutigen Folge betrachtet David Attenborough zwei Tiere, die die Wissenschaft in ihren Grundfesten erschüttert haben. Das eine ist eine Kröte, die Anfang des 20. Jahrhunderts Gegenstand eines Gelehrtenstreits wurde, der in einem Fälschungsvorwurf gipfelte. Das andere ist in Australien zu Hause und ließ in Viktorianischer Zeit die Forscher in Europa daran zweifeln, dass es überhaupt existierte: das Schnabeltier. Es lebte an Flussufern und konnte schwimmen. Die europäischen Einwanderer tauften es ''Wassermaulwurf''. Doch dieser Name währte nicht lange. Das Schnabeltier schien eine Mischung aus verschiedenen Tierklassen zu sein. Es hatte einen Schnabel wie ein Vogel und Fell wie ein Säugetier. Als Charles Darwin zum ersten Mal eines in seiner natürlichen Umgebung sah, staunte er nicht schlecht: ''Gewiss müssen hier zwei Schöpfer am Werk gewesen sein'', notierte er in sein Tagebuch. Doch zu welcher Klasse gehörte das Schnabeltier? George Shaw ordnete es den Säugetieren zu, wegen seines Fells. Rund 30 Jahre nach George Shaw beschrieb der deutsche Anatom Johann Meckel das Schnabeltier in einer wunderschönen Sammlung anatomischer Studien. Seine sorgfältige Forschungsarbeit half dabei, die wahre Natur dieser Spezies aufzudecken. Das eierlegende Schnabeltier galt lange Zeit als Kuriosum. Doch die Evolution hat viele ungewöhnliche Fortpflanzungsstrategien hervorgebracht. Anfang des 20. Jahrhunderts führte die Anatomie einer Amphibie - die der Geburtshelferkröte - zu einem Streit und dieser endete, wie beim Schnabeltier, in Fälschungsvorwürfen. Mit ihren kuriosen Eigenschaften hielten die Geburtshelferkröte und das Schnabeltier die Wissenschaft eine ganze Weile in Atem. Doch letzten Endes haben beide Tiere zu einem besseren Verständnis der Evolution beigetragen.

David Attenborough ("Himself - Presenter") - Guy Chapelier ("Narrator")
Info
07:10
45min
Im Bann der Jahreszeiten - Winter
(Im bann der Jahreszeiten : Winter) Winterstille Dokureihe, Deutschland 2014 Regie: Ira Beetz - Keti Vaitonis Autor: Veronika Kaserer - Ina Kessebohm Kamera: Jens Saathoff - Jakob Stark

Mit außergewöhnlichen Menschen gehen die Zuschauer auf Entdeckungsreise zu den Wunderwelten der Natur. Das Jahr klingt langsam aus. Wie mit Zuckerguss überzogen zeigt sich Mitteleuropa Mitte Dezember. Nur noch wenige Stunden am Tag lässt sich die Sonne blicken. Alle Lebewesen ziehen sich in den Schutz und die Geborgenheit ihrer Behausungen zurück. Lange, eisige Nächte zwingen zur Ruhe. Die Natur sorgt für Entschleunigung und drosselt die Geschwindigkeit. Die Sennerinnen Geli und Fanny Rainer machen die Mitterkaseralm in den Tiroler Alpen winterfest und stimmen sich mit Hausmusik auf das kommende Weihnachtsfest ein, das sie im Tal verbringen werden. Rege Betriebsamkeit herrscht dagegen noch auf der Sternwarte in den französischen Pyrenäen, wo sich Chefastronom Rémi Cabanac in Erwartung der Wintersonnenwende gegen einen Schneesturm wappnen muss. Wird er dennoch einen Blick in den beeindruckenden Sternenhimmel über dem Pic du Midi werfen können? Im ostfriesischen Ditzum begibt sich Krabbenfischer Claas Bruhns mit seinem Kutter auf die letzte Ausfahrt des Jahres vor der Winterpause. Derweil nutzt sein Vater Jan Bruhns die Gelegenheit, um die Fischernetze auszubessern. Auf dem Forschungsgestüt Popielno im polnischen Masuren trennt die Pferdeflüsterin Marlena Boron die wildlebenden Konik-Fohlen von ihren Müttern, um sie in den kommenden Monaten zu zähmen. Derweil erkundet Bergführer Olaf Reinstadler neue Routen über den Ortler in Südtirol. Eine Zeit der Besinnlichkeit steht den Menschen bevor. Der Winter wird zum Ruhepol und Quell für neue Lebensenergie. ''Im Bann der Jahreszeiten'' zeigt die Vielfalt Mitteleuropas in Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Kindersendung
07:20
25min
Beccas Bande - Mit Mut wird alles gut!
(Becca''s Bunch) Lolas Lieferservice / Die Piepmatz-Bande Puppentrickserie, England, 2018 Regie: Rafa Diaz Canales - Conor Finnegan - Niall Mooney Autor: P. Kevin Strader - Anto Howard u. a - Chris Dicker - Shane Langan - Amy Stephenson Musik: Mark Gordon - Charlie Graham - Richard Hill Kamera: Ben Jones

Lolas Lieferservice: Der Lieferservice von Beccas Bande für Lolas Kunden läuft super. Er läuft sogar so gut, dass die Freunde nicht mehr hinterherkommen und Lieferungen vertauschen. Außerdem brauchen sie immer länger, weil die Kunden sie in Gespräche verwickeln. Die Bande entdeckt, dass den Wuselwaldies die Begegnungen in Lolas Laden fehlen und auch Lola vermisst ihre Kundschaft. Becca sorgt schließlich dafür, dass alle wieder in den Laden zurückkommen. Die Piepmatz-Bande: Weil ihre Freunde krank sind, geht Beccas Familie mit ihr zusammen auf eine abenteuerliche Reise: Die Piepmatz-Bande sucht die berühmten Höhlenmalereien, die nur einmal im Jahr von der Sonne beleuchtet werden. Während der Expedition wird Becca sich bewusst, welche Stärken ihre Freunde Emil, Pedro und Sylvie haben und die Piepmatz-Bande versucht, sich einiges bei Beccas Bande abzuschauen. Beccas Vogelfamilie schafft es gerade noch rechtzeitig zur Höhle und sieht wie die berühmten Höhlenmalereien vom Sonnenlicht erfasst werden. Das Küken Becca, Emil Eichhörnchen und die Freunde Sylvie und Pedro der Wurm sind eine richtige Bande. Die Freunde schrecken vor keinem Abenteuer zurück und erkunden den spannenden Wuselwald. Ihre Fähigkeiten ergänzen sich perfekt und die Bande weiß, dass sie einfach alles schaffen kann, wenn sie immer zusammenhält.