Was kommt am 18.12.2022 im TV-Programm?

Film

02:40

90min
3 1/2 Stunden
3 1/2 Stunden

München am 13. August 1961. Der Interzonenzug D-151 mit DDR-Bürgern als Reisegästen macht sich auf den Weg nach Ost-Berlin. Unterwegs spricht sich die Nachricht von einem Mauerbau wie ein Lauffeuer herum. Die überzeugte Kommunistin Marlies (Susanne Bormann), Tochter eines hohen NVA-Offiziers (Uwe Kockisch), erkennt sofort, welche Auswirkungen dadurch auf ihre Ehe und die beiden Kinder (Kolja Rashed, Klara Metten) drohen. Ihr Ehemann Gerd (Jan Krauter), ein regimekritischer Ingenieur, drängt auf das Bleiben in der BRD. Mit jedem Halt rückt die Entscheidung näher, ob die Familie zerbricht - oder zu welchem Preis sie zusammenbleiben kann. Auch die Band von Sängerin Carla (Alli Neumann), die von einem finanziell ernüchternden Gastspiel in den Osten zurückfährt, steht vor einer Zerreißprobe. Sie und zwei Musiker entscheiden sich für einen Neuanfang im Westen, trotz der Ungewissheit. Carlas große Liebe, der Bassist Sasha Goldberg (Jeff Wilbusch), möchte jedoch nicht aussteigen - und das, obwohl er um das düstere Geheimnis weiß, das die Bandleaderin hinter sich lassen will. Unterdessen bereitet sich auf der Ostseite die junge Lokführerin Edith Salzmann (Luisa-Céline Gaffron) darauf vor, wie gewohnt den Zug am letzten bundesrepublikanischen Halt zu übernehmen. Für sie ist es ein besonderer Arbeitstag, denn ein DEFA-Filmreporter (Vincent Redetzki) soll über Edith als eine der ersten Frauen in diesem Beruf berichten. Doch auch bei ihr kommen nun Gedanken an eine Flucht in die Freiheit auf. Weiterfahren oder aussteigen: Vor dieser schicksalhaften Entscheidung stehen Zugreisende nach Ost-Berlin am Tag des Mauerbaus, dem 13. August 1961. Der Eventfilm ''3 1/2 Stunden'' verdichtet die Zerrissenheit des geteilten Landes in einer dramatischen Fahrt. Unter der Regie von Ed Herzog legt das exzellente Darstellerensemble - zu dem die Sängerin und Schauspielerin Alli Neumann gehört - die Träume, Geheimnisse und Konflikte der Protagonisten offen, die nun in das Brennglas politischer Ereignisse geraten. Erst 28 Jahren später, am 9. November 1989, sollte sich der Eiserne Vorhang mit dem Fall der Berliner Mauer wieder öffnen. Das Drehbuch stammt von Beate Fraunholz und Robert Krause, der im Sommer 1989 als Jugendlicher aus der DDR geflüchtet ist.


Film

02:15

85min
Jesse Stone - Im Zweifel für den Angeklagten: Benefit of the Doubt
Jesse Stone - Im Zweifel für den Angeklagten: Benefit of the Doubt

Der neue Polizeichef und Officer DeAngelo sterben, als ihr Streifenwagen bei einem Einsatz in die Luft fliegt. Im Kofferraum findet Healy viel Geld und Heroin. Carter Hansen stellt Jesse wieder als Polizeichef ein, er soll den Mörder seines Schwiegersohnes finden. Jesse glaubt an die Unschuld seines Vorgängers. Aber er muss nun allein ermitteln, Der Mörder scheint ein guter Bekannter zu sein. Der ehemalige Großstadtpolizist Jesse Stone (Tom Selleck) fängt nach seinem Rauswurf beim Los Angeles Police Department im kleinen Küstenstädtchen Paradise, Massachusetts ein neues Leben an. Er kämpft mit einem Alkoholproblem und kommt einfach nicht über seine gescheiterte Ehe hinweg – was wiederum das Knüpfen neuer Beziehungen erschwert. Während er versucht, wieder auf die Beine zu kommen, muss er feststellen, dass die auf den ersten Blick so friedliche Kleinstadt Paradise ihrem Namen absolut nicht gerecht wird. Er wird mit Mord, Vergewaltigungen, schlimmen Geheimnissen und Lügen konfrontiert, und es ist seine Aufgabe, die Dinge in Ordnung zu bringen.


Serie

03:00

30min
Unser Dorf hat Wochenende
Unser Dorf hat Wochenende

Im Erzgebirge ist der Advent die wichtigste Zeit des Jahres. Und so ist das auch in Tannenberg. Das 1.000-Einwohner-Dorf liegt im Erzgebirgskreis, genauer gesagt in der Mitte des Erzgebirgskreises. Das haben die Tannenberger amtlich und auch mit einem großen Stein am Dorfrand manifestiert. Ansonsten ist es ein typisches Erzgebirgsdorf, das vor allem zur Weihnachtszeit aufblüht und aufleuchtet. Wir treffen den jungen Kunsthandwerker Norman Horatzscheck, der weihnachtliche Holzkunst in moderner Form fertigt, wir erfahren, dass man nach wie vor seine eigenen Stollenzutaten zum Bäcker schafft und dass der Müller Thomas Seitenglanz nicht nur Tierfutter, sondern auch Bio-Orangen aus Portugal verkauft. Neu ist das Museum von Zauberer und Entertainer Jo Everest, das in der alten Schule entstanden ist. Los geht der ganze Weihnachtstrubel aber mit dem traditionellen Pyramidenanschieben. Da trifft sich das ganze Dorf an der ortseigenen Pyramide zu Bratwurst, Glühwein und Posaunenklang. Die kleineren Kinder der Kita ''Tannenzwerge'' haben Weihnachtslieder einstudiert, die etwas Größeren lernen nach wie vor schnitzen und klöppeln. Traditionspflege wird im Erzgebirge wirklich großgeschrieben, was man gerade in der Adventszeit merkt.


Show

02:50

95min
Take Me Out - XXL XMas Special
Take Me Out - XXL XMas Special


Film

02:15

105min
The Girl with all the Gifts

Eine Pilz-Infektion hat einen Großteil der Menschen in Zombies verwandelt, sogenannte Hungrys. Das hochintelligente Mädchen Mel (Sennia Nanua) ist ein Hybrid aus Mensch und Hungry und lebt mit ähnlichen Kindern in einer Forschungseinrichtung. Hier versuchen Dr. Caldwell (Glenn Close) und Miss Justineau (Gemma Arterton), den Virus zu entschlüsseln. Ist Mel der Schlüssel zu einem Heilmittel? - Nicht nur für Zombiefans: Glenn Close und Gemma Arterton stellen sich in einem atmosphärisch und psychologisch starken Thriller der Untoten-Apokalypse entgegen.


Show

00:15

255min
Schlag den Star
Schlag den Star

In bis zu 15 verschiedenen Wettkämpfen testen sie, wer fitter, smarter und entspannter ist. Denn die kleinen Spielchen stellen teils hohe körperliche Anforderungen, andere erfordern eine hohe Geschicklichkeit und andere überprüfen das Allgemeinwissen. Der Sieger kassiert 100.000 Euro. Es moderiert Elton, Ron Ringguth kommentiert die sportlichen Wettkämpfe. Heute kommt es zum Duell von Sterne-Koch Frank Rosin und Fußball-Legende Mario Basler.


Info-Sendung

02:15

50min
Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin
Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin

In jeder Folge werden außergewöhnliche Verbrechen vorgestellt und beleuchtet. Im Fokus steht die Arbeit der Rechtsmediziner, die einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung von kriminellen Taten leisten. Die Fälle sind in den USA geschehen und werden hier nachvollzogen. Medical Detectives zeigt Berichte über spektakuläre, tatsächlich vorgefallene Kriminalfälle aus den USA. Erhalte faszinierende Einblicke, wie diese Fälle mit Hilfe der wissenschaftlichen Spurensuche und der forensischen Medizin gelöst wurden - auch wenn das Verbrechen schon Jahrzehnte zurück liegt. Neben Ballistikern und Medizinern finden sich auch Kollegen aus anderen Disziplinen am Tatort. Auch deutsche Experten melden sich zu Wort. Sie alle benutzen die ''Waffen der Wissenschaft'', um mysteriöse Mordfälle aufzudecken.


Film

02:05

115min
Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis
Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis

Polizist Nicholas Angel versieht seinen Dienst vorbildlich und verhaftet fünfmal mehr Gauner als seine Kollegen. Die sehen seinen Übereifer gar nicht gern und sorgen dafür, dass er von London in ein kleines Kaff versetzt wird. Doch auch hier findet der begnadete Ordnungshüter genug zu tun und macht sich an die Aufklärung einer Mordserie.


Show

03:00

45min
Land und lecker
Land und lecker

Kulinarische Schätze aus Holstein ''Land und lecker'' trifft auf kulinarische Schätze deutschlandweit. Die erfolgreiche Gemeinschaftsproduktion von BR, NDR, SWR und WDR geht weiter. Vier Landfrauen gehen auf eine kulinarische Reise durch Deutschland - von der Ostsee bis zum Alpenvorland. Sie besuchen sich gegenseitig auf ihren Höfen und bieten ihren Mitstreiterinnen ein landestypisches Menü - im Mittelpunkt ihr kulinarischer Schatz. Auf ihren Reisen erhalten die Landfrauen Einblicke in die Betriebe und den Familienalltag und sie verbringen einen unvergesslichen Tag an typischen Orten der Regionen. Sie schlemmen sich quer durch Deutschland und küren am Ende eine Siegerin - wer kocht das leckerste Landmenü aus seinem kulinarischen Schatz? Es sind junge engagierte Frauen, die mit ihren Höfen und Familienbetrieben neue Wege gehen. Alle produzieren regionale Spezialitäten oder entwickeln Produkte aus besonderen Rohstoffen. Dabei trifft zum Beispiel altes Handwerk, wie Bierbrauen in Bayern, auf moderne Konzepte einer Lupinen-Nudelmanufaktur am Bodensee. In den Norden zu Marisa Marquardt geht die dritte Land und lecker-Reise. Ziemlich genau in der Mitte von Schleswig-Holstein liegt Negenharrie am Dosenmoor - einem teilweise erhaltenen Hochmoor. Die waschechte Schleswig-Holsteinerin hat in den Rinderzucht-Hof der Familie Marquardt eingeheiratet, auf dem die kostbaren Rinder mit ihrem besonderen Fleisch gezüchtet werden. Ursprünglich hat die Landwirtin Tierarzthelferin gelernt und BWL studiert. Im Studium hat sie dann ihren Mann kennengelernt. Auf dem Hof ist Marisa vor allem für die Jungtiere zuständig und auch für den Embryonen-Transfer zur Züchtung neuer Wagyus. Bei Marisa können die Tiere selber entscheiden, ob sie auf den Weiden sein möchten oder im Stall mit Musik berieselt werden. Als Fleisch-Liebhaberin verarbeitet Marisa ihr Rindfleisch ins Landmenü. Es gibt Wagyuschmalz, Krabben und Katenschinken auf Brot und Wagyu-Heubraten. Als typisch norddeutsche Nachspeise serviert sie Omas Fliederbeerensuppe. Pferdenärrin Marisa ist leidenschaftliche Reiterin, und da zum Glück alle Landladies reiten können, unternehmen sie einen gemeinsamen Ausritt durchs Naturschutzgebiet Dosenmoor, das zahlreichen Pflanzen und Tieren einen Lebensraum gibt. ''Land und lecker'' kulinarische Schätze - authentische Portraits heutiger Landfrauen aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Bayern. Weitere Teilnehmerinnen: Theresa Coßmann züchtet Schweine und stellt Fleischspezialitäten am Niederrhein her. In der Nähe vom Bodensee baut Linda Kelly Lupinen an und hat eine kleine Manufaktur aufgebaut. Zum Finale geht es nach Bayern zu Victoria Schubert-Rapp, die die 100-jährige Weißbier-Brauerei ihrer Familie in die Zukunft führt.


Info-Sendung

02:25

60min
Stevie Nicks: 24 Karat Gold Tour

Im März 2017 filmen Kameras die Auftritte von Stevie Nicks in Indianapolis und Pittsburgh im Rahmen ihrer ''24 Karat Gold Tour'', die im Oktober 2016 beginnt und im November 2017 endet. Im Oktober 2020 kommt der Zusammenschnitt weltweit für zwei Tage in die Kinos und bezeugt Stevie Nicks einzigartige Stimme und Ausstrahlung. Begleitet von ihrer Band präsentiert Nicks eigene Songs und Hits von Fleetwood Mac wie ''Landslide'' und ''Rhiannon''. ''Die ''24 Karat Gold Tour'' war meine Lieblingstournee aller Zeiten. Ich liebe es, dieses Konzert mit meinen Fans zu teilen. Von mir für sie - 24 Karat Gold'', erklärt Stevie Nicks. Die zweifache Rock-and-Roll-Hall-of-Fame-Ikone ist mit sechs Top-Ten-Alben und acht Grammy-Nominierungen eine der wichtigsten Frauenstimmen in der Rockmusik. 1948 in Phoenix, Arizona, als Stephanie Lynn ''Stevie'' Nicks geboren, gründet sie 1968 zusammen mit Lindsey Buckingham die Band Fritz, die es immerhin bis zur Vorgruppe von Jim Hendrix, Janis Joplin und Creedence Clearwater Revival schafft. 1975 steigen Stevie und Lindsey bei Fleetwood Mac ein: Aus der Bluesband wird eine der erfolgreichsten Rock-Pop-Bands der kommenden Jahre. Das 1977er-Album ''Rumours'' gilt als Meisterwerk und ist bis heute eines der meistverkauften Alben weltweit. Anfang der 1980er-Jahre startet Stevie Nicks parallel zu Fleetwood Mac ihre Solokarriere, muss aber 1986 eine Pause einlegen, um sich im Betty Ford Center wegen ihrer Kokainsucht behandeln zu lassen. ''Alle von uns (bei Fleetwood Mac) waren drogenabhängig, aber ich war am schlimmsten dran'', sagt Stevie Nicks im März 2020 in einem Interview. Schon 1982 kennt Nicks ihre Dämonen und sagt: ''Da ist diese wilde und diese gediegene Seite in mir. Und diese wilde Seite akzeptiert keine Disziplin in meinem Leben, und ich versuche diese beiden Pole auszugleichen, damit Menschen mit mir klarkommen.'' Bis zu ihrem Aufenthalt in der Klink ist Stevie Nicks Anfang der 1980er-Jahre im Gegensatz zu Fleetwood Mac als Solokünstlerin sehr erfolgreich und schreibt zusammen mit Prince den Song ''The Wild Heart''. Doch auch nach dem Klinikaufenthalt hat die Sängerin gesundheitliche Probleme, ist abhängig von Beruhigungsmitteln und leidet unter dem Fatigue-Syndrom. ''Sie haben mich sehr sehr krank gemacht'', sagt sie damals in einem Interview. Ihrer Stimme scheint das alles wenig geschadet zu haben. Von samtweich-heiser und ziemlich tief bis sehr hoch und strahlend klar reicht ihre unvergleichliche Mezzosopran-Stimme, die bis heute Fans weltweit begeistert. Auch 2017 verkörpert sie auf der Bühne die glamouröse und geheimnisvolle Hippie-Sängerin, der viele schon immer zutrauten, in Wahrheit eine Hexe zu sein. Der ''Rolling Stone'' führt sie 2015 als eine von wenigen Frauen auf Rang 53 der ''100 besten Songwriter aller Zeiten''.


Film

03:00

80min
Einmal bitte alles
Einmal bitte alles

Die 27-jährige Isi steckt in einer Lebenskrise: Die Erkenntnis, dass Glück bedeutet, die Realität ohne Erwartungen zu akzeptieren, ist bei ihr scheinbar noch nicht angekommen. Dabei will Isi Illustratorin werden und damit ihren Wunsch nach einer erfolgreichen Karriere verwirklichen. Während ihre Freunde zu erfolgreichen Erwachsenen gedeihen, scheinen Isis Träume ein Ablaufdatum zu haben.


Info-Sendung

02:40

55min
Die Stadt der Pyramiden
Die Stadt der Pyramiden

Nördlich der peruanischen Hauptstadt Lima entstand vor 5.000 Jahren die erste richtige Stadt Amerikas: Caral. Ein Team aus Archäologen und Archäologinnen erforscht jetzt die antike Wiege der Andenkultur. Sie entdecken eine großartige Zivilisation voller Erfindergeist: Ständig bedroht durch extreme Trockenheit und Erdbeben, lernten die Caralitos, wie man die natürlichen Ressourcen ihrer Umwelt optimal nutzt. Sie profitierten von der Natur, ohne sie zu zerstören, verwendeten Rohstoffe wieder, nutzten die Energie von Wind, Sonne, Wasser. Erfindungen ihrer Ingenieure machten das öde Land bewohnbar. Ihre Kultur trotzte Dürrekatastrophen und Tsunamis. Vor allem aber entwickelten sie Techniken für erdbebensicheres Bauen, die noch heute Anwendung finden. Als Dank für die Götter errichteten sie monumentale Pyramiden und Heiligtümer. Es gab keine Festungsmauern, Kriegswaffen wurden bisher nicht entdeckt. Anders als viele Nachfolgereiche waren die Caralitos erfolgreich - ohne Krieg, ohne Unterdrückung. Frauen spielten in ihrer Gesellschaft eine bedeutende Rolle. Die älteste Stadt der beiden Amerikas sollte für 3.000 Jahre die späteren und berühmteren Kulturen Perus prägen - von den Nazca mit ihren grandiosen Wüstenbildern bis zum Imperium der Inka. Die weltberühmte Pracht der Inka-Bauten in Cuzco und Machu Picchu gründet auch auf dem architektonischen Wissen Carals, wie man Tempel und Festungen erdbebensicher errichtet. Doch nach 1.000 Jahren einer glanzvollen Entwicklung wird die Wüstenmetropole aus bisher rätselhaften Gründen plötzlich für alle Zeit verlassen. Was ist geschehen?


Info-Sendung

02:45

30min
Hallo Niedersachsen
Hallo Niedersachsen

In dem Magazin wird vom aktuellen Geschehen in Niedersachen berichtet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Menschen und was sie bewegt. Entsprechend geht es häufig um gesellschaftsrelevante Themen. Es werden auch Leute aus der Region vorgestellt, die sich für das Allgemeinwohl engagieren oder sonst etwas interessantes tun. Auch in Sachen Feste und Jubiläen bleibt man stets auf dem Laufenden.


Info-Sendung

02:55

90min
Karibische Traumziele
Karibische Traumziele

Salsa-Kurse, handgedrehte Zigarren, Rum und ungebrochene Lebensfreude trotz aller politischen und wirtschaftlichen Probleme: So erleben Touristen die Karibikinsel Kuba und genießen die Strände etwa auf der Halbinsel Varadero oder die quirlige Hauptstadt Havanna. Nirgendwo sonst sieht man so viele auf Hochglanz polierte, betagte Straßenkreuzer - und das vor der Kulisse alter Kolonialpaläste, die einer nach dem anderen restauriert werden. Trotzdem können Kubaner ihren Alltag nur meistern, indem sie ständig improvisieren. Wer die Nähe zur Bevölkerung sucht und Bettenburgen meiden will, findet heutzutage preisgünstige Unterkünfte in Privathäusern und hat die Chance, einen Einblick in das Leben der Einheimischen zu bekommen. Vor allem aber lohnen sich Ausflüge in die verschiedenen Landschaften der Insel: etwa in den beeindruckenden Alexander-von-Humboldt-Nationalpark im Osten Kubas - ein Regenwald, in dem der kleinste Frosch der Welt zu Hause ist. Er misst knapp einen Zentimeter und kommt nur hier vor. Auch Trinidad hat alles, was ein Traumziel ausmacht. Palmengesäumte Strände bieten Urlaubern Entspannung, unberührte Urwälder sind die Heimat zahlreicher bunter Tropenvögel. Die Geburtsinsel der Steelbands und der Calypso- und Soca-Musik bietet zudem - gleich nach Rio de Janeiro - die prunkvollsten Karneval-Veranstaltungen weltweit; sie machen die Insel für ein paar Tage zu einem wahrhaft heißen Pflaster. Aber auch das gibt es im wahrsten Sinne des Wortes: Nahe der kleinen Ortschaft La Brea befindet sich der Pitch Lake, ein See aus Natur-Asphalt von rund 1.500 Metern Durchmesser und rund 100 Metern Tiefe. Dieses Naturphänomen findet man weltweit nur noch zweimal, bei Los Angeles und in Venezuela. Die Dominikanische Republik ist eines der beliebtesten Sonnenziele weltweit. Jedes Jahr besuchen rund vier Millionen Urlaubsgäste die kleine Karibikinsel, die sich die ''DomRep'' mit dem Nachbarstaat Haiti teilt. Auch bei deutschen Urlaubern sind die ''All-Inclusive''''-Hotels an den Stränden im Inselosten sehr beliebt. Dabei hat die Insel weit mehr zu bieten, als nur das warme Meer vor der Hotelbar. Das Hinterland mit tropischen Wäldern und Wasserfällen und der noch weitgehend vom Tourismus unberührte Westen mit ganz eigener Vegetation und einem riesigen naturgeschützten See sind es wert, mit organisierten Touren oder auch auf eigene Faust entdeckt zu werden.''


Info-Sendung

06:00

10min
logo!
logo!

Du willst wissen, was in der Welt los ist? Du willst super gut informiert sein? Dann: Hallo bei logo! - deinen Kindernachrichten bei KiKA, präsentiert von den logo!-Moderatoren Tim, Jennie, Linda und Sherif.


Serie

03:00

45min
L'Opéra - Dancing in Paris
L''Opéra - Dancing in Paris

Zoé wehrt sich weiter gegen das drohende Ende ihrer Karriere als ''Étoile'' und schlägt sogar Sashas Angebot aus, Teil des Bolschoi-Balletts zu werden. Bei ihrem letzten Auftritt auf der Bühne, steckt sie ihre ganze Energie in den Tanz. Doch ihre Euphorie währt nur kurz. Nach der herzlosen Verabschiedung Sébastiens im Beisein ihrer Tanzpartner, ist sie zutiefst verletzt. Währenddessen muss Flora für den Wettbewerb trainieren und hofft, eine besondere Trainerin für sich gewinnen zu können: Zoé. Die achtteilige Serie ist ab Sonntag, 18. Dezember 2022, 10.00 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.


Show

02:45

180min
Teleshopping


Film

00:50

165min
Das Tribunal
Das Tribunal

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.


Info-Sendung

01:30

360min
Sendepause
Sendepause


Show

03:00

150min
Teleshopping

Um einzukaufen, muss man nicht das Haus verlassen. Auch nach Ladenschluss sind mit dieser Sendung Einkäufe ganz bequem vom Sofa aus zu erledigen. Beim Teleshopping werden von den kompetenten Moderatoren innovative und exklusive Produkte aus den verschiedensten Bereichen wie Haushalt, Freizeit, Fitness oder Kosmetik präsentiert und können dann per Telefon oder Internet bestellt werden.


Film

03:00

100min
Bella Martha
Bella Martha

Die strenge Küchenchefin Martha schwingt in einem französischen Edel-Restaurant den Kochlöffel. Bald stören ihre verwaiste Nichte Lina sowie ihr glutäugiger Konkurrent Mario ihre Kreise. Die achtjährige Lina nervt und will partout zu ihrem Papa nach Italien. Der lebensfrohe Mario soll sie als zweiter Koch unterstützen, aber Martha steht nur der Sinn danach, ihm die Suppe gründlich zu verzalzen.