Was kommt am 24.08.2019 Abends im TV-Programm?

Folgesendung
Film
20:15
100min
Ice Age 4 - Voll verschoben
(Ice Age: Continental Drift) 3D-Animationsfilm, USA 2012 Regie: Steve Martino - Mike Thurmeier Autor: Jason Fuchs - Lori Forte - Joe Ballarini - Michael Berg Musik: John Powell Kamera: Renato Falcao

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.

Aziz Ansari ("Squint"), Queen Latifah ("Ellie"), Bill Lobley, Joy Behar ("Eunice"), Christopher Campbell ("Creature Siren/Various"), Arne Elsholtz, Otto, Chris Wedge ("Scrat"), Alain Chabat ("Silas"), Ester Dean ("Female Siren"), Thomas Fritsch, Rainer Fritsche, Peter Dinklage ("Captain Gutt"), Christina Martino, Karen Disher ("Scratte"), Julien Haggège, Drake ("Ethan"), Jason Fricchione ("Dumb Mammoth/Various"), Nick Frost ("Flynn"), Josh Gad ("Louis"), Ben Gleib ("Marshall"), George Jacobs ("Beaver"), Denis Leary ("Diego"), John Leguizamo ("Sid"), Jennifer Lopez ("Shira"), Ellie Martino, Nicki Minaj ("Steffie"), Heather Morris ("Katie"), Ron McClary, Kunal Nayyar ("Gupta"), Jennette McCurdy, Keke Palmer ("Peaches"), Sean William Scott, Selenis Leyva, Josh Peck ("Eddie"), Vanessa Lemonides, Linda Joy, Simon Pegg ("Buck"), Alexa Kahn, Alexandra Romano ("Meghan"), Ray Romano ("Manny"), Allegra Leguizamo, Lucas Leguizamo, Seann William Scott ("Crash"), Matthew Simmons ("Teen Elk"), Brian Scott McFadden, Chris Phillips, Eddie 'Piolin' Sotelo ("Uncle Fungus"), Patrick Stewart ("Ariscratle"), Corwin C. Tuggles, Tashiana Washington, Daniela Hoffmann, Annie Tippe, Randy Thom, Peter Pamela Rose, Gabriel Rush, Tara Sands, Keith Silverstein, Sondra James, Jason Harris, Jim Conroy, Nola Donkin, Danny Flaherty, Marieve Herington, Aimée Castle, Dennis T. Carnegie, Meghan Thurmeier, Ashley Albert, Edita Brychta, Annina Braunmiller, Aubrey Graham, Alan Tudyk, Wanda Sykes, Rebel Wilson, Marie Gruber, Anja Stadlober, Martina Treger, Philine Peters-Arnolds, Asad Schwarz-Msesilamba, Tilo Schmitz, Rainer Fritzsche, Ranja Bonalana, Johannes Raspe, Karlo Hackenberger, Josephine Schmidt, Christian Rode, Michael Iwannek, Frank Welker, Otto Waalkes, Frank Röth, Wolfram Kons, Max Felder, Bernhard Völger, Michael Nowka, Jeremy Renner
Info
21:05
55min
Native America
Natur und Gemeinschaft Staffel 1: Episode 2 Kulturreportage, USA, Kanada, , , Italien 2018

Die zweite Folge beginnt am Onondaga Lake in Syracuse im Bundesstaat New York. An den Ufern dieses Sees bauten amerikanische Ureinwohner um das Jahr 1150, also 600 Jahre vor der Unabhängigkeitserklärung, Amerikas erste Demokratie auf. Die Gründungsgeschichte dieser ersten amerikanischen Demokratie wird in einem Geflecht aus heiligen Muschelperlen erzählt: einem sogenannten Wampum-Gürtel. Vertreter der Onondaga berichten über die uralte Tradition dieser Gürtel und erläutern, wie die für Vertragsschlüsse jeder Art unverzichtbaren Muschelgürtel die Gründerväter der USA inspirierten, die 1776 die Unabhängigkeitserklärung unterzeichneten. Fernab vom Onondaga Lake, in den Anden Nordperus, ist Chavín de Huántar das Werk einer der allerersten Kulturen Amerikas. Chavín gehört zu den ältesten Steinbauwerken Amerikas und entstand um 1300 vor Christus. Mit den Tempelbauten von Chavín, die über geheimnisvolle Tunnellabyrinthe verfügen, in denen religiöse Zeremonien abgehalten wurden, wurde eine ganz neue Welt erschaffen. Im pazifischen Nordwesten, auf Vancouver Island, werden Erinnerungen und Beziehungen durch eines der berühmtesten Identitätssymbole der amerikanischen Ureinwohner dargestellt: Totempfähle. Ähnlich wie Wampum-Gürtel zeichnen auch Totempfähle die Geschichte von Kriegen, Verwandtschaftsverhältnissen und Häuptlingen auf. Die Dokumentation zeigt, wie die Masken aus Zedernholz geschnitzt werden, und wohnt einer Potlatch-Zeremonie bei. Die Indianer führen dabei heilige Tänze auf und ernennen einen neuen Häuptling. Anhand von archäologischen Forschungsergebnissen und den Erzählungen der Nachfahren der amerikanischen Ureinwohner wird schließlich die verborgene Macht des meistverbreiteten Getreides der Welt beschrieben: Es geht um Mais, der die Blütezeit verschiedener Hochkulturen - wie etwa die der Maya - im heutigen Südosten Mexikos ermöglichte.

Musiksendung
20:15
120min
Schlager-Spaß mit Andy Borg
(Schlager-Spaß) Show, Deutschland 2019 Moderation: Andy Borg Gäste: Sigrid - Marina - Graham Bonney - Dorfrocker - Willy Lempfrecher - Patrick Lindner - Melanie - Janis Nikos - Oesch''s die Dritten - Wolfgang Krebs - Shanty-Chor Marinekameradschaft Rottenburg - Ophelia Margareta Blume - Sophie Luise - Elisabeth Höltershinken - Feuerwehr Gaildorf - Emilia Walbröl - Föhrenberger Blasmusik

Andy Borg begrüßt die Zuschauerinnen und Zuschauer des SWR Fernsehens zu einem geselligen Abend mit viel Musik aus einer Weinstube. Der Sänger und Moderator führt als Gastgeber mit viel Charme, Humor und Herzlichkeit durch die Sendung ''Schlager-Spaß mit Andy Borg''. Er präsentiert seinem Publikum einen fröhlichen Abend zum Mitsingen, Mittanzen und Mitklatschen - mit Geschichten aus der Region, komödiantischen Einlagen und jeder Menge Musik. Stars aus Schlagerszene und Volksmusik treten hier ebenso auf wie Musikerinnen und Musiker sowie Musikgruppen aus dem Südwesten, die bei Andy Borg ihre Heimatregion vorstellen. Diesmal sind folgende Gäste dabei: Interpreten: Graham Bonney, Dorfrocker, Willy Lempfrecher, Patrick Lindner, Melanie, Janis Nikos, Oesch''s die Dritten, Sigrid & Marina Comedy: Wolfgang Krebs Regionales: Shanty-Chor Marinekameradschaft Rottenburg Kinderaktion: Ophelia Margareta Blume, Sophie Luise, Elisabeth Höltershinken Talk: Feuerwehr Gaildorf / Emilia Walbröl Blaskapelle: Föhrenberger Blasmusik

Spielfilm
23:05
90min
Der Auftrag
(The Forger) Thriller, USA 2014 Regie: Philip Martin Autor: Richard D''Ovidio Musik: Rob Cairns Kamera: John Bailey

Mit Hilfe eines mächtigen Verbrecherbosses wird der Dieb und Kunstfälscher Ray vorzeitig aus der Haft entlassen. Für Ray zählt jeder Tag, denn sein Sohn Will ist schwer an Krebs erkrankt. Als Gegenleistung verlangt der Bandenchef jedoch, dass Ray ein kostbares Gemälde stiehlt und es durch eine Fälschung ersetzt. Ray beschließt, den Coup durchzuführen, aber Sohn Will möchte ebenfalls dabei sein. Und es ist sein letzter Wille. Thriller mit John Travolta, Tye Sheridan und Christopher Plummer. Free-TV-Premiere: Die Kunst ist seine große Leidenschaft, aber sie hat Ray (John Travolta) auch ins Gefängnis gebracht. Wegen Diebstahls und Fälschung wertvoller Kunstwerke sitzt er eine langjährige Strafe ab. Neun Monate vor seiner Haftentlassung erfährt Ray, dass sein Sohn Will (Tye Sheridan) an einem unheilbaren Gehirntumor erkrankt sei. Mit Hilfe eines einflussreichen Verbrecherbosses kommt Ray vorzeitig frei, so dass er Will in seinen letzten Tagen beistehen kann. Aber nicht nur seinem Sohn, auch seinem Vater (Christopher Plummer) gegenüber hat Will einiges gut zu machen. Dann jedoch meldet sich der Gangsterboss wieder. Ray soll als Gegenleistung ein kostbares Gemälde von Claude Monet stehlen und das Original mit seiner Fälschung ersetzen. Der Kunstdieb sieht keine andere Möglichkeit, als den Coup durchzuführen. Das größte Problem dabei ist, dass Rays Sohn ebenfalls mitmachen möchte. Und es ist Wills letzter Wunsch vor seinem Tod. Mit John Travolta und Christopher Plummer konnte Philip Martin zwei große Leinwand-Stars für seinen Thriller „Der Auftrag“ gewinnen. Der US-Regisseur hat sich vor allem mit TV-Crime-Serien wie „Prime Suspect“ und „Wallander“ einen Namen machte. Zuletzt inszenierte Martin vier Episoden der Netflix-Serie „The Crown“ über die junge Queen Elizabeth II. Wie bei seinen TV-Serien legt der Regisseur den Schwerpunkt auf vielschichtig gezeichnete, glaubwürdige Charaktere, was für einen Thriller eher ungewöhnlich ist. John Travolta verkörpert nuancenreich den Kunstdieb und verzweifelten Vater Ray, Alt-Star Christopher Plummer spielt den kantigen Großvater mit dunkler Vergangenheit. Hollywoods neues Schauspiel-Talent Tye Sheridan („Joe“, „X-Men: Apocalypse“) hat die Rolle des todkranken Will übernommen. (OT: The Forger)

John Travolta ("Ray Cutter") - Christopher Plummer ("Joseph Cutter") - Tye Sheridan ("Will Cutter") - Abigail Spencer ("Agent Paisley") - Anson Mount ("Tommy Keegan") - Jennifer Ehle ("Kim Cutter") - Lyndon Smith ("Melanie") - Travis Aaron Wade ("Detective Devlin") - Bates Wilder ("Martin, Rays Anwalt") - Marcus Thomas ("Carl") - Julio Oscar Mechoso ("Raul Carlos") - Georgia Lyman ("Daphne") - Ken Cheeseman ("Professor Cavanaugh") - Christy Scott Cashman ("Dr. Wallace") - Owen Burke ("Collin Corley") - Chaunty Spillane ("Passant") - Skyler Wright ("Tricia") - Kristina Ellery ("Tattoo-Mädchen") - Chanty Sok ("Partymädchen") - Victor Gojcaj ("Dimitri") - Joseph Oliveira ("Nachtclubtänzer") - Jim Ford ("Sean McGill") - Damien Di Paola ("Officer Moretti")
Film
20:15
90min
Donna Leon: Das goldene Ei
(Donna Leon) Staffel 1: Episode 22 Krimi, Deutschland 2016 Regie: Sigi Rothemund Autor: Stefan Holtz - Florian Iwersen Musik: Stefan Schulzki Kamera: Dragan Rogulj

Eine verzweifelte Mutter will ihren leidenden Sohn beim Selbstmord unterstützt haben. Der misstrauische Brunetti (Uwe Kockisch) wertet dieses Geständnis jedoch als Ablenkungsmanöver und nimmt ungeachtet aller Widerstände die Ermittlungen auf. Schwierigkeiten sind somit vorprogrammiert in der nach altbewährter Rezeptur vermeintlich leise dahinköchelnden Donna Leon-Verfilmung. Ein junger, in seiner Entwicklung angeblich stark zurückgebliebener Venezianer aus Brunettis Nachbarschaft verliert viel zu früh sein Leben. Wie seine Mutter Ana behauptet, habe ihr Sohn Davide sein Dasein als unerträglich empfunden und deshalb mit ihrer Hilfe den Freitod gewählt. Paola Brunetti kennt den Toten aber flüchtig und zweifelt ebenso wie der Commissario die Glaubwürdigkeit von Anas Geständnis an. Um ihrem Mann weitergehende Ermittlungen zu ermöglichen, entschließt sich Paola zu einer Falschaussage. (Hörfilm in Zweikanaltontechnik: deutsch in Dolby Digital 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung) Comissario Guido Brunetti ermittelt mit Leidenschaft, doch es wurmt den melancholisch gestimmten Polizisten, dass immer wieder neue Verbrechen auf seinem Schreibtisch auftauchen. Ausgleich findet er vor allem bei seiner Frau Paola und seinen Kindern Raffi und Chiara. Konflikte über seine Ermittlungsergebnisse muss Brunetti vor allem mit seinem unfähigen Chef Vice-Questore Patta ausfechten.

Uwe Kockisch ("Commissario Brunetti") - Karl Fischer ("Sergente Vianello") - Julia Jäger ("Paola Brunetti") - Michael Degen ("Vice-Questore Patta") - Annett Renneberg ("Signorina Elettra") - Nicolo Polesello ("Davide Cavanella") - Juliane Köhler ("Ana Cavanello") - Imogen Kogge ("Maria Pia") - Karen Böhne ("Ginevra Lembo") - Hans Peter Hallwachs ("Ludovico Lembo")
Spielfilm
22:50
130min
American Assassin
Action, USA 2017 Filmstart Deutschland: 14.09.2017 Regie: Michael Cuesta Drehbuch: Edward Zwick Marshall Herskovitz Produktion: Nick Wechsler Lorenzo di Bonaventura

Details gibt es im entsprechenden Pluspaketsender.

Dylan O'Brien ("Mitch Rapp") - Michael Keaton ("Stan Hurley") - Sanaa Lathan ("Irene Kennedy") - Taylor Kitsch ("Ghost") - Scott Adkins ("Victor") - David Suchet ("Director Stansfield") - Shiva Negar ("Annika") - Navid Negahban ("Minister Behurz") - Trevor White ("Dr. Frain") - Alaa Safi ("Javeed") - Kamil Lemieszewski ("Waiter") - Joost Janssen ("American Operator") - Jorge Leon Martinez ("CIA Agent") - Michael Wildman ("Orion Instructor") - Sydney White ("Emily") - Joseph Long ("General Rostami") - Ronan Summers ("Captain Eisenhower") - Kola Bokinni ("Destroyer Boson") - Dacio Caballero ("Camorra") - Andrew Pleavin ("Admiral Bristow") - Charlotte Vega ("Katrina") - Christopher Bomford ("Bartender") - Christopher Webster ("Mansur Recruit Video") - Shahid Ahmed ("Adnan Al-Mansur") - Buster Reeves ("Martial Arts Instructor") - Nick Cavaliere ("Building Superintendent") - Simon Connolly ("NSA Techie") - Yousef Sweid ("Khaled") - Adam Collins ("American Operator #2 (Mansur Compound)") - Jeff Davis ("CIA Officer Giving Nuke Intel") - Mohammad Bakri ("Ashani") - Gjevat Kelmendi ("Vladik") - Damian Dudkiewicz ("Warsaw Cop") - Alexis Barron ("Pregnant Woman") - Nej Adamson ("Turkish Operative") - Khalid Laith ("Sharif") - Aso Sherabayani ("Turkish MP") - Tolga Safer ("Kamil, Sharif's Assistant") - Göksun Çam ("Sharif's Mistress") - Jake Mann ("Ben") - Bruno Bilotta ("Keys") - Martina Brusco ("Hotel Concierge") - Vladimir Friedman ("Borys Bartosh") - Roberto Sgarbi ("Stolen Car Owner") - Sharif Dorani ("Iranian Nuclear Physicist")