Was kommt heute im Fernsehprogramm?

Folgesendung
Film
16:35
115min
Rollkommando
(The Wrecking Crew) Agentenkomödie, USA 1969 Regie: Phil Karlson - Henry Levin Autor: William McGivern - Donald Hamilton - William P. McGivern Musik: Hugo Montenegro Kamera: Sam Leavitt - Frank Tallman

Nach einem spektakulären Goldraub stehen die internationalen Finanzmärkte vor einer Krise. Topagent Helm soll die Beute finden und sicherstellen. Doch sein Gegner Graf Contini setzt zwei bildhübsche und gefährliche Killerinnen auf ihn an. Conitini weiß, Helm liebt schöne Frauen. Doch alle Versuche den Topagenten bei einem Rendezvous zu töten scheitern an dessen tollpatschiger Assistentin Freya.

Dean Martin ("Matt Helm") - Elke Sommer ("Linka Karensky") - Sharon Tate ("Freya Carlson") - Nancy Kwan ("Yu-Rang") - Nigel Green ("Graf Massimo Contini") - Tina Louise ("Lola Medina") - John Larch ("MacDonald") - Whitney Chase ("Miss Natural Gas") - John Brascia ("Karl") - Weaver Levy ("Kim") - Wilhelm von Homburg ("Gregor") - Ed Parker ("Guard (uncredited)") - Ted Jordan ("Guard") - Cara Peters ("Miss Milkmaid") - Pepper Martin ("Frankie") - David Chow ("Bartender") - Harry Fleer ("J.B.") - Fuji ("Toki") - Noel Drayton ("Gadget Agent for I.C.E.") - James Daris ("Man at Downing Street Meeting") - Harry Geldard ("Girl") - Tony Giorgio - Bill Saito ("Ching") - Joe Gray - Allen Pinson - J.B. Pick - Chuck Norris ("Man in the House of 7 Joys (uncredited)") - Bartlett Robinson - Bill M. Ryusaki - Dick Winslow - Vincent Van Lynn - Byron Morrow - James Lloyd - Rex Holman - Brick Huston - Josephine James - Jon Kowal - Kenner G. Kemp
Spielfilm
18:30
105min
Easy Rider
Abenteuerfilm, USA 1969 Autor: Terry Southern Musik: Steppenwolf - Hoyt Axton - Mars Bonfire Kamera: László Kovács - Baird Bryant

Mit ihren umgebauten Harley-Davidson-Motorrädern durchqueren Wyatt und Peter die USA. Nicht überall sind die Biker willkommen, oft müssen sie im Freien kampieren. In einer Kleinstadt werden sie sogar verhaftet, doch dem jungen Anwalt George gelingt es, Wyatt und Peter freizubekommen. George schließt sich den Bikern an. Nur wenig später geraten die Drei wegen eines heftigen Streits mit Restaurantgästen in Lebensgefahr. Kultfilm von und mit Dennis Hopper, sowie Peter Fonda und Jack Nicholson. Wyatt (Peter Fonda) und Billy (Dennis Hopper) sind unterwegs Richtung Westküste. Mit umgebauten Harley-Davidson-Motorrädern durchqueren sie die USA, auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer. Doch nicht überall sind sie willkommen, oft müssen sie unter freiem Himmel kampieren. Eine Zeitlang leben Wyatt und Billy in einer Hippie-Kommune. Auf der Weiterreise besuchen die Biker eine Kleinstadt, wo sie wegen Verstoßes gegen die öffentliche Ordnung verhaftet werden. Ihrem Zellengenossen, dem jungen Anwalt George (Jack Nicholson), gelingt es, die beiden wieder freizubekommen. Auch George darf das Gefängnis verlassen. Er schließt sich Wyatt und Billy an, und wenig später erreichen sie Louisiana. Ein Zwischenstopp in einem Restaurant führt zu einem heftigen Streit mit den Einheimischen. Von nun an schweben Wyatt, Billy und George in Lebensgefahr. Ein Mann suchte Amerika, doch er konnte es nirgends mehr finden. Das stand auf den Filmplakaten von „Easy Rider“, und dieser Satz könnte auch als Motto des stilprägenden Roadmovies von Dennis Hopper durchgehen. Der Film zeigt junge US-Amerikaner Ende der 1960er-Jahre, die mit Hilfe von Drogen, Musik oder eben Motorrädern ihren Traum von Unabhängigkeit ausleben, und am Ende doch brutal scheitern – und das ausgerechnet im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Hopper hat gemeinsam mit Peter Fonda das Drehbuch verfasst, zusammen teilen sie sich auch die Hauptrollen (Dennis Hopper ist Billy, Peter Fonda sein Kumpel Wyatt). Der blutjunge Jack Nicholson verkörpert den Anwalt George. Kultcharakter gewann neben dem Film auch die Musik, mit Songs von Steppenwolf, den Byrds und Jimi Hendrix.

Peter Fonda ("Wyatt") - Dennis Hopper ("Billy") - Jack Nicholson ("George Hanson") - Phil Spector ("Connection") - Luke Askew ("Fremder auf dem Highway") - Sabrina Scharf ("Sarah") - Luana Anders ("Lisa") - Karen Black ("Karen") - Toni Basil ("Mary") - Robert Walker ("Jack") - Thea Salerno ("Prostituierte #1") - Anne McClain ("Prostituierte #2") - Beatriz Monteil ("Prostituierte #3") - Marcia Bowman ("Prostituierte #4") - Suzie Ramagos ("Mädchen #1") - Elida Ann Hebert ("Mädchen #2") - Rose LeBlanc ("Mädchen #3") - Mary Kaye Hebert ("Mädchen #4") - Cynthia Grezaffi ("Mädchen #5") - Colette Purpera ("Mädchen #6") - Antonio Mendoza ("Jesus") - Keith Green ("Sheriff") - Arnold Hess ("Deputy") - George Fowler ("Wachmann") - Warren Finnerty ("Rancher") - Tita Colorado ("Frau des Ranchers") - Robert Ball ("Pantomime #1") - Carmen Phillips ("Pantomime #2") - Ellie Wood Walker ("Pantomime #3") - Michael Pataki ("Pantomime #4") - David C. Billodeau ("Typ im Pickup") - Sandy Brown Wyeth ("Joanne") - Mac Mashourian ("Leibwächter") - Lea Marmer ("Madame") - Hayward Robillard ("Mann mit Katze") - Buddy Causey ("Kunde #1") - Duffy Lafont ("Kunde #2") - Blase M. Dawson ("Kunde #3") - Paul Guedry ("Kunde #4") - Cathé Cozzi ("tanzendes Mädchen")